Auf dem Weg ins Reich der Mitte: Netzwerk Logistik Leipzig-Halle und Landesverkehrsminister Dr. Karl-Heinz Daehre werben in Schanghai für Leipzig-Halle als "Gateway to Europe"

(PresseBox) (Flughafen Leipzig/Halle / Schanghai, ) Das Netzwerk Logistik Leipzig-Halle präsentiert sich auf der diesjährigen transport logistic China. Gemeinsam mit dem Flughafen Leipzig/Halle, der Wirtschaftsförderung Sachsen und der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt wirbt das Kooperationsnetz für den Logistik- und Wirtschaftsstandort Leipzig-Halle. Unterstützt wird die Delegation durch den sachsenanhaltinischen Minister für Landesentwicklung und Verkehr, Dr. Karl-Heinz Daehre.

"China ist ein bedeutender Handels- und Wirtschaftspartner für Deutschland und Europa. Mit unserem Auftritt in Schanghai möchten wir die Region Leipzig-Halle präsentieren als das ideale 'Gateway to Europe' für schnelle Warenströme von und nach Asien", so Toralf Weiße, Vorstandsvorsitzender des Netzwerk Logistik Leipzig-Halle.

"Leipzig-Halle ist gemessen am Luftfrachtumschlag bundesweit derzeit unter den Top 3. Die Region hat das Potenzial, sogar noch weiter in der Rangliste aufzusteigen und einer der bedeutendsten Logistikstandorte Deutschlands zu werden", fügt Minister Dr. Karl-Heinz Daehre hinzu. "Die Voraussetzungen dafür sind da und alle Akteure aus Wirtschaft und Politik werden auch zukünftig eng zusammen arbeiten, um dieses Ziel zu erreichen."

Im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung am 9. Juni wird Minister Daehre gemeinsam mit Vertretern des Netzwerks und des Flughafens Leipzig/Halle die Vorteile und Alleinstellungsmerkmale der Region diskutieren. Die Veranstaltung findet ab 10.00 Uhr am Gemeinschaftsstand "Saxony / Saxony-Anhalt Region" (Halle E2, Stand 424) statt. Der Gemeinschaftsstand wird in Zusammenarbeit des Netzwerks mit der Wirtschaftsförderung Sachsen und der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt durchgeführt.

Die transport logistic China, die in diesem Jahr zum vierten Mal stattfindet, ist eine der bedeutendsten Fachmessen im asiatischen Raum. 2008 waren 431 Aussteller aus 46 Ländern auf der Messe vertreten, insgesamt kamen mehr als 11.000 Besucher aus 76 Ländern. Die transport logistic wird von der Messe München organisiert. Parallel findet die Air Cargo China statt.

Netzwerk Logistik Leipzig Halle e.V

Das Netzwerk Logistik Leipzig-Halle e.V. wurde im September 2008 auf Initiative der regionalen Logistik-Akteure gegründet. Zu seinen Mitgliedern gehören neben Logistikdienstleistern auch Unternehmen aus logistiknahen Dienstleistung, Personaldienstleistungen, Verbände, öffentliche Verwaltung, Kammern sowie Forschungs- und Bildungseinrichtungen. Die Geschäftsräume des Netzwerkes Logistik Leipzig-Halle e.V. befinden sich am Flughafen Leipzig/Halle.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.