„Das Herz der MeasComp schlägt in Nürnberg weiter"

(PresseBox) (Hagenburg, ) So formulierte Peter Scholz von Additive die Stimmung auf der letzten MeasComp/Sensors in dieser Woche in Wiesbaden. Bekanntlich werden SENSOR und MeasComp in Zukunft vereint in Nürnberg mit dem integrierenden Untertitel „Die Messtechnik-Messe“ stattfinden.

Bisher war die MeasComp die wichtigste reinrassige Leistungsschau der professionellen Messtechnik, die auch international bekannt war. Die Vereinigung mit der SENSOR macht „Die Messtechnik-Messe“ zur größten jährlich stattfindenden Fachmesse weltweit für industrielle Sensorik, Mess- und Prüftechnik einschließlich Komponenten, Technologien und Dienstleistungen.

Trotz der bedrückenden konjunkturellen Lage konnte die diesjährige MeasComp/Sensors die Vorjahreszahlen an Ausstellern und Fachbesuchern fast halten. Mit 173 Ausstellerfirmen war laut Reinhard Bertermann, Sprecher des Aussteller-Beirates, auch die letzte MeasComp/Sensors in Wiesbaden „vollständig und die erste Besetzung dabei.“

Die exakte Besucherzahl wird in der offiziellen Abschluß-Presse-Mitteilung in der nächsten Woche bekannt gegeben. Sie wird trotz eines sehr guten zweiten Tages vermutlich unter der des Vorjahres liegen. Trotzdem rekapitulierte Peter Scholz von Additive: „Wir wünschten, jede Messe wäre so erfolgreich wie die MeasComp/Sensors.“

Die nächste „SENSOR+ TEST – Die Messtechnik-Messe“ wird in der Zeit 30. Mai bis 1. Juni 2006 im Messezentrum Nürnberg von der AMA Service GmbH durchgeführt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.