5te Open Source Monitoring Conference (OSMC) vom 06.-07. Oktober 2010: vielversprechendes Vortragsprogramm jetzt online!

In wenigen Wochen startet die fünfte Konferenz zum Thema Open Source Monitoring Lösungen, speziell Nagios

(PresseBox) (Nürnberg, ) Nach einem erfolgreichen "Call for Papers" wurde heute das Vortragsprogramm der 5ten "Open Source Monitoring Conference 2010" veröffentlicht, welche vom 06. - 07. Oktober 2010 in Nürnberg stattfindet.

Das Programm lässt eine vielseitige und hochkarätige Konferenz erwarten. Bekannte Open Source Koryphäen wie z.B. Michael Medin, der zum Thema "NSClient " referieren wird oder Wolfgang Barth mit Themen wie "Merlin - status quo" sind dieses Jahr mit dabei. Daneben werden Beispiele aus der Praxis aufgezeigt: Dr. Johannes Mainusch, der als Vice President Operations bei der XING AG arbeitet, betreut dort den Betrieb und die technische Entwicklung der XING-Plattform. Dabei handelt es sich um eine High-Traffic-Site mit über 9 Millionen Mitgliedern weltweit. In seinem Vortrag wird er einen Einblick in das Monitoring bei XING geben.

Daneben werden Sven Velt, das Icinga Team, Dr. Hendrik Schöttle, Jörg Möllenkamp u.a. über aktuellen Entwicklungen berichten. Neben den Vorträgen werden praktische Handson Workshops angeboten, die die Theorie gekonnt in die Praxis umsetzen. So wird Sven Velt einen Nagios für Einsteiger Workshop anbieten und auch das Icinga Team wird mit von der Partie sein und Einblicke im Bereich Icinga Development vermitteln.

"Im Rahmen der Veranstaltung wird den Teilnehmern die Möglichkeit geboten, sich durch interessante Diskussionen und Vorträge über die neuesten Trends und Fortschritte im Bereich Open Source Monitoring zu informieren. Durch die vorgestellten Best Practices kann sich zudem das aktuellste Knowhow für die tägliche Praxis angeeignet werden", erklärt Julian Hein, Geschäftsführer der NETWAYS GmbH.

Eine Liste der Vorträge sowie die aktuelle Programmverteilung sind auf der Konferenzhomepage zu finden, welche ständig aktualisiert wird. Durch die Partnerschaft mit dem Linux Magazin müssen Teilnehmer der OSMC trotz parallel laufender Tracks keinen Vortrag verpassen, da viele Vorträge aufgezeichnet und den Teilnehmern im Anschluß als Streaming-Video zur Verfügung gestellt werden. Auch die Thomas Krenn AG, bekannt für qualitativ hochwertige Serversysteme, ist als Konferenzpartner vor Ort und zeigt die neuesten technologischen Entwicklungen im Serverbereich.

Organisator der Konferenz ist die in Nürnberg ansässige NETWAYS GmbH, der führende Anbieter von Dienstleistungen rund um das Thema Open Source, Hosting und Monitoring. Die kosten- und ressourcenschonenden Vorteile von Open Source haben mittlerweile auch viele namenhafte Firmen und Rechenzentren erkannt und setzen vermehrt auf den Einsatz von freier Software. Diese Entwicklung spiegelt sich auch im starken Interesse der Branche an der jedes Jahr ausgebuchten Konferenz wieder.

Wer auf der diesjährigen Konferenz dabei sein möchte, kann zwischen drei verschiedenen Leistungspaketen mit oder ohne Übernachtung zu Preisen zwischen 850,00 € - 1.029,00 € wählen und sich über das Anmeldeformular einen der Plätze sichern: http://www.netways.de/osmc/y2010/anmeldung/.

NETWAYS GmbH

Die NETWAYS GmbH unterstützt seit mehr als 15 Jahren Unternehmen beim Management komplexer, heterogener IT Umgebungen. Die angebotenen Lösungen und High-End Services auf der Basis von Linux und Open Source Tools ermöglichen den störungsfreien Betrieb von Netzen, Servern und Applikationen. Zu den angebotenen Lösungen gehören Availability- und Performance Monitoring mit Nagios, Helpdesksysteme mit Request Tracker oder Cluster- und Loadbalancing-Systeme für große Webplattformen und ergänzende Services für Hosting, Betrieb und Management. Zu ihren Kunden zählt NETWAYS Organisationen aller Wirtschaftszweige wie Bayer Schering, Bosch, das Bundesverwaltungsamt, Daimler, Deutsche Telekom, neckermann.de, REWE oder StayFriends. NETWAYS ist darüber hinaus als Veranstalter der alljährlich stattfindenden Open Source Monitoring Conference und der Open Source Data Center Conference bekannt, welche mehr als 250 Teilnehmer aus der ganzen Welt nach Nürnberg locken. Seit kurzem bietet NETWAYS außerdem neben der bewährten Nagios Availability Schulung auch eine in Deutschland exklusive Puppet Schulung an.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.