NetIQ erweitert AppManager Suite um die Verwaltung virtueller VMware-Infrastrukturen

(PresseBox) (München, ) Die NetIQ Corporation (Nasdaq: NTIQ) gibt die Verfügbarkeit von NetIQ® AppManager® for VMware bekannt. Damit liefert das Unternehmen erstmalig auch Lösungen für das Server Virtualization Management. Die Lösung wird von AK Computer Services Limited (AKCSL) exklusiv an NetIQ lizenziert. AKCSL ist ein Entwicklungs- und Vertriebspartner von NetIQ und gleichzeitig Technologiepartner von VMware, Inc.

Mit NetIQ AppManager for VMware können VMware-Benutzer die Verwaltung und Überwachung ihrer VMware-Infrastruktur mit den Systemmanagement-Lösungen von NetIQ AppManager® integrieren. Benutzer, die sowohl NetIQ AppManager als auch VMware ESX Server oder GSX Server einsetzen, können mehrere Komponenten ihrer virtuellen und physischen IT-Infrastrukturen gleichzeitig mit denselben Tools, Services, Verfahren und Personal überwachen. Hierzu ist nur die Installation eines einzelnen Agents auf dem VMware VirtualCenter Server erforderlich. Indem die Verwaltung von VMware-Umgebungen in die NetIQ® AppManager® Suite integriert wird, baut NetIQ seine Knowledge-Based-Service–Assurance (KBSA)-Strategie weiter aus. Diese stellt Managementlösungen bereit, mit denen Unternehmen IT-Services über alle Abteilungen hinweg gewährleisten können. So können Kosten und Komplexität reduziert werden.

Preise und Verfügbarkeit

Bis zum 31. Dezember 2005 bietet NetIQ das VMWare-Modul zum Einführungspreis von 2.500 Dollar pro virtuellem überwachten Host an. Der empfohlene Listenpreis beträgt 4.000 Dollar pro verwalteten Host. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an NetIQ unter 089/94384830.

“Virtualisierung ist die große Chance für IT-Organisationen, ihre Flexibilität zu erhöhen, Risiken zu senken und die Kosten unter Kontrolle zu haben”, führt Kent Erickson aus, Senior Director Product Management bei NetIQ. “Durch die einheitliche Verwaltung von physischen und virtuellen Servern durch NetIQ können VMware-Benutzer diese Vorteile in kürzester Zeit nutzen, ohne in neue Verwaltungsprozesse investieren zu müssen.”

“Wir freuen uns, NetIQ die Gestio-Technologie zur Verfügung stellen zu können”, erklärt Peter Stevens, Managing Director von AK Computer Services Ltd. “Das VMware-Modul ermöglicht Benutzern den Einsatz und die Verwaltung von einigen der neuesten virtuellen Technologien. Darüber hinaus können sie ihre Investitionen in den AppManager auf die virtuelle Umgebung ausdehnen.”

Über AK Computer Services

AK Computer Services Ltd ist ein Software-Entwicklungsunternehmen sowie Channel- und Entwicklungspartner von NetIQ. AKCSL unterscheidet sich von den Mitbewerbern durch die Ausrichtung auf Consulting, Design, Implementierung und Integration von NetIQ AppManager in die Geschäftsprozesse von Unternehmen. Durch den integrierten beratenden Ansatz für das Systemmanagement unterstützt AKCSL Unternehmen bei einer nahtlosen Integration von NetIQ AppManager in Arbeitspraktiken und -prozesse. Zusätzlich zur Technologie, die AKCSL an NetIQ lizenziert hat, vertreibt das Unternehmen auch eine Reihe von Managementmodulen für NetIQ AppManager unter der Marke Gestio. Weitere Informationen zu AKCSL erhalten Sie unter www.akcsl.com sowie zu den Gestio-Modulen unter www.gestio.co.uk.

netIQ Deutschland GmbH

NetIQ, ein Geschäftsbereich von Attachmate, ist ein führender Anbieter von integrierten Lösungen für das Systems und Security Management, die es ermöglichen, IT Services im gesamten Unternehmen sicherzustellen und gleichzeitig die Effizienz zu steigern. Mehr als 12.000 Kunden setzen weltweit NetIQ Lösungen ein, die IT-Organisationen unterstützen, unternehmenskritsche Services zu liefern, operative Risiken zu mindern und sicherstellen, dass Richtlinien dokumentiert sind. Das Lösungsangebot von NetIQ umfasst Systems Management, Security Management, Configuration Control und Change Administration sowie IT-Process-Automation. Weitere Informationen finden Sie unter www.netiq.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.