Neu bei NetCologne: DSL-Anschluss ohne Mindestvertragslaufzeit

(PresseBox) (Köln, ) Erstmals können Neukunden bei NetCologne einen DSL-Anschluss beauftragen, ohne sich an eine Mindestvertraglaufzeit zu binden. Damit spricht das Unternehmen besonders Kunden an, die eine langfristige Vertragsbindung scheuen, seien es nun Studenten oder Beschäftigte mit häufigen Wohnungswechseln.

Die Möglichkeit der Beauftragung ohne Mindestvertragslaufzeit besteht für alle DSL-Tarife von NetCologne. Aktuell bietet NetCologne beispielsweise für 29,90 Euro pro Monat eine Flatrate für Telefon und Internet mit bis zu 6 Mbit/s im Download an. Neukunden, die einen Anschluss ohne Mindestvertragslaufzeit beauftragen, berechnet NetCologne einmalige Bereitstellungskosten von 49,90 Euro. Mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende können Kunden ihren Anschluss dann kündigen.

Auch bei einem Vertragsabschluss ohne Mindestvertragslaufzeit stellt NetCologne das Endgerät Neukunden kostenlos zu Verfügung. Mit dem "NetConnect Basic" bietet NetCologne einen Router, der nach dem Prinzip "Einstöpseln und fertig" funktioniert, denn der Kunde muss keine Einwahlsoftware mehr auf seinem Computer installieren und sich nicht mit einem Passwort anmelden - der intelligente Router übernimmt diese Aufgabe automatisch.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.