Produktivität trifft auf Komfort: Die neuen Hochleistungsfrankiermaschinen von Neopost

(PresseBox) (München, ) .
- Erstmalig 15-Zoll-Touchscreen für Frankiermaschinen in Deutschland
- Maximale Verarbeitungsgeschwindigkeit bei niedrigen Kosten
- Erhöhte Verbindungsqualität durch LAN
-Optimaler Arbeitsfluss durch einfache, ergonomische Bedienung

Mit den Frankiermaschinen IS-5000 (Level 1 und 2) und IS-6000 für das Hochleistungssegment, setzt die Neopost GmbH & Co. KG neue Maßstäbe. Die brandaktuellen Maschinen des führenden Anbieters von Postbearbeitungssystemen zeichnen sich durch hohen Bedienkomfort aus. Durch die schnelle Verarbeitungsgeschwindigkeit wird das Frankieren großer Postausgangsmengen einfacher, kostengünstiger und flexibler. Außerdem ist Neopost Vorreiter mit dem ersten 15-Zoll-Bildschirm bei einem Frankiersystem in Deutschland.

Mit den neuen Frankiersystemen für Unternehmen mit sehr hohem Postaufkommen stößt die Neopost GmbH & Co. KG in neue Dimensionen der Frankiertechnologie vor. Die robusten und zuverlässigen Maschinen bieten eine Verarbeitungsgeschwindigkeit von 210 bis zu 260 Briefen pro Minute. Dank LAN-Anbindung erhöht sich außerdem die Verbindungsqualität und die Geschwindigkeit der Portoladung sowie der Gebührenupdates. Mit den aufeinander abgestimmten Kapazitäten der Zuführung und des Ablagebands vermindern sich Unterbrechungen im Arbeitsfluss. Sollte der Platz für ein Abla geband nicht ausreichend sein, kann ein Auffangkorb mit hohem Volumen an die Maschine angebaut werden.

Bei der Entwicklung der Systeme spielte auch der Gesichtspunkt der Ergonomie eine besondere Rolle. So ist der Bildschirm der IS-6000 groß und übersichtlich und erleichtert das Verwalten der Kostenstellen erheblich. Das Display lässt sich komfortabel vor- und zurückneigen, seitlich schwenken und - bei der Maschine IS-6000 - in der Höhe verstellen. Beide Frankiersysteme lassen sich auf einfache Art und Weise bedienen. Die leicht ablesbare Schaltfläche ermöglicht ein einfaches Navigieren. Alle Nutzer - Profis genauso wie Einsteiger - können intuitiv auf alle wichtigen Informationen zugreifen.

Durch die modulare Bauweise können die Frankiermaschinen bedarfsgerecht konfiguriert und jederzeit über Zusatzmodule erweitert werden. Dazu zählen etwa eine dynamische Waage zum Wiegen und Frankieren in einem Arbeitsgang, eine Hochleistungszuführung für eine schnelle und zuverlässige Verarbeitung der Mischpost sowie eine Kostenstellen-Software zur optimalen Analyse und Verwaltung der Portokosten. Damit lassen sich die Maschinen perfekt auf das zu bearbeitende Postausgangsvolumen abstimmen. Steigenden Anforderungen in der Postbearbeitung kann so schnell entsprochen werden. Gleichzeitig bietet die flexible Architektur der Neopost- Maschinen ein hohes Maß an Investitionssicherheit. Die Produktivität wird ein weiteres Mal erhöht. Davon profitieren insbesondere Poststellen, die täglich hohe Postvolumina in knappen Zeitfenstern termingerecht und zuverlässig auf den Weg bringen müssen.

Neopost GmbH & Co. KG

Die Neopost GmbH & Co. KG bietet in Deutschland und Österreich innovative Lösungen für die Automatisierung und Effizienzsteigerung in der Postbearbeitung an. Die Expertise des Unternehmens reicht von der Beratung über die Planung und Realisierung bis hin zur Ausstattung und Einrichtung moderner Poststellen. Maßgeschneiderte Finanzierungslösungen über die unternehmenseigene Mail Leasing GmbH runden das Portfolio ab.

Mehr als 50.000 Kunden setzen in Deutschland und Österreich Maschinen und Lösungen aus dem Hause Neopost ein: von Frankiermaschinen, Kuvertiermaschinen, über Brieföffner, Posteingangssysteme bis hin zu kompletten Poststelleneinrichtungen. Zunehmend größer wird der Anteil derjenigen Unternehmen, die ihre Poststraßen um ein leistungsfähiges Output-Management-System von Neopost ergänzen, um einen durchgängigen Informationsfluss bis hin zum Postausgang zu realisieren.

Neopost beschäftigt in Deutschland und Österreich an acht Standorten rund 400 Mitarbeiter. Mit einem flächendeckenden Vertriebsnetz sowie einer professionellen Serviceorganisation demonstriert das Unternehmen mit Hauptsitz in München Nähe zu seinen Kunden. Flexibilität und eine ausgeprägte Servicementalität tragen ebenso zu einer Differenzierung im Wettbewerb bei wie die innovativen Lösungen und zukunftweisenden Technologien für die Postbearbeitung. Qualität, Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie Umweltbewusstsein haben bei Neopost im Sinne einer hohen Kundenzufriedenheit einen großen Stellenwert: Das Unternehmen arbeitet auf Basis zertifizierter Arbeitsprozesse nach DIN EN ISO 9001:2008 (Qualitätsmanagement), OHSAS 18001:2007 (Arbeits- und Gesundheitsschutz) sowie DIN EN ISO 14001 (Umweltmanagement).

Die Neopost GmbH & Co. KG ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Neopost S.A., Bagneux / Frankreich, Europas führendem und weltweit zweitgrößten Anbieter von Postbearbeitungssystemen und Logistiklösungen. Weltweit arbeiten im Neopost-Konzern mehr als 5.500 Mitarbeiter in 15 Ländern und betreuen über 800.000 Kunden. Der Konzernumsatz betrug im Jahr 2008 rund 918,1 Mio. Euro.

Weitere Informationen auch unter: www.neopost.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.