NEC Highlights auf der ISE 2012

Aktuellste NEC Display-Lösungen und Anwendungen

(PresseBox) (München, ) NEC Display Solutions präsentiert auf der ISE 2012 die aktuellsten Display- und Projektionslösungen für das AV- und Digital Signage-Segment. Die Messebesucher erleben neue Produkte und Anwendungsmöglichkeiten für den Signage-, Videowand- und Rental-Einsatz.

Die ISE ist Europas größte Fachmesse zum Thema AV und Systemintegration und findet in diesem Jahr vom 31. Januar bis zum 2. Februar in Amsterdam statt. NEC Display Solutions ist auf der ISE in Halle 4, Stand R24 vertreten.

Eine Neuerung im Bereich Digital und Retail Signage ist der MultiSync® X462HB, der speziell für besonders helle Umgebungen konzipiert wurde. Mit einer maximalen Helligkeit von 1.500 cd/m² bietet der Bildschirm auch an sonnendurchfluteten Einsatzorten hervorragende Darstellungsqualität und Lesbarkeit. Das Display verfügt über einen speziellen Filter. Dank diesem sind die angezeigten Inhalte selbst für Träger einer polarisierten Sonnenbrille sehr gut sichtbar - egal, ob der Bildschirm im Hoch- oder Querformat angebracht ist. Auf der ISE zeigt NEC den X462HB im eindrucksvollen Vergleich mit dem Vorgängermodell X461HB.

Die neueste Entwicklung im Bereich der Videowände verkörpert eine 2 x 2 Installation des MultiSync® X463UN sowie eine beeindruckende 6 x 4 Videowandlösung, die aus 24 MultiSync® X551UN Displays besteht. Bei der ersten Installation handelt es sich um eine Anordnung von vier 46 Zoll Public Displays mit Direct LED Backlight, Dual Slot-Technologie und ultraschmalen Rahmen für nahezu nahtlose Videowandinstallationen. Im zweiten Fall setzt NEC 55 Zoll Displays mit einer ultrahohen Auflösung von 50 Megapixel ein. Dank professioneller Server-Technologie eignen sich die Produkte hervorragend für Flughäfen und ähnlich anspruchsvolle Einsatzorte.

Ein weiteres ISE-Highlight ist die revolutionäre Digital Out-of-Home AdServing Plattform VUKUNET. VUKUNET verbindet Netzwerkbetreiber und Mediaagenturen und ermöglicht, jeden mit dem Internet verbundenen Bildschirm als Werbeträger zu nutzen und so zusätzliche Einnahmen zu generieren. Zum VUKUNET-Start wird außerdem die Software NEC Field Analyst präsentiert, die genaue Publikumsmessungen vornimmt, indem sie Faktoren wie Geschlecht, Alter, Abstand vom Display sowie Betrachtungsdauer automatisch erkennt.

Des Weiteren lernen die Fachbesucher die "Leaf Engine", ein gemeinsames R&D-Projekt mit NEC Laboratories in Heidelberg, kennen. Mit dem Ziel, intelligentere Digital Signage-Lösungen zu schaffen, wurde eine verteilte Middleware-Schicht entwickelt, die eine Sensor-Plug-and-Play Funktionalität bietet, um die Datenerfassung für Content-Targeting, Interaktion und Reichweitenmessung zu vereinfachen.

An ihrem über 400 Quadratmeter großen Stand stellt die NEC zudem aktuelle professionelle Installationsprojektoren, Desktop-Displays sowie innovative Halterungen und Softwarelösungen vor. Das Know-how des Unternehmens im Bereich Videowall-Framing und Edge-Blending demonstriert NEC mit Video- und Produktvorführungen am Stand.

Zu den Produktneuheiten und Branchentrends stehen auf der ISE zahlreiche NEC-Experten Rede und Antwort:

- Bernd Eberhardt, Managing Director EMEA
- Stefanie Corinth, Vice President Marketing & Business Development EMEA
- Lutz Hardge, General Manager Sales Central Europe & Central East Europe
- Thorsten Prsybyl, Product Line Manager Public Displays
- Thorsten Wilm, Manager Product Management Solutions
- Klaus Auerboeck, Director Product Management Projectors
- Gerd Kaiser, Product Line Manager Large Venue Projectors
- Ulf Greiner, Product Line Manager Business Projectors
- Birgit Sommerer, Product Line Manager Commercial Displays
- Dirk Hülsermann, Manager DOOH Solutions
- Richard Wilks, Aviation Business Development Manager
- Jonathan Cooper, Business Development Control rooms and LED Modules

NEC ist ein eingetragenes Warenzeichen der NEC Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Andere hier erwähnte Produkt- oder Dienstleistungsmarken sind Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer. ©2012 NEC Corporation.

NEC Display Solutions Europe GmbH

Das Europa-Headquarter der NEC Display Solutions Europe GmbH mit Sitz in München, Deutschland, ist verantwortlich für alle Geschäftsaktivitäten in der EMEA-Region, mit den Vertriebsgebieten Nordeuropa, West- und Südeuropa, Zentraleuropa sowie Ost- und Südosteuropa mit dem Nahen Osten und Afrika. NEC Display Solutions profitiert vom technologischen Know-How und den Technologien der NEC Corporation, ist mit eigener Forschung und Entwicklung einer der Weltmarktführer für Displayprodukte und -lösungen und bietet die breiteste Produktpalette an Displaylösungen auf dem Markt an. Das Display-Produktportfolio reicht dabei von der Einsteiger- bis hin zur Profiklasse mit speziellen Desktop-LCDs und großformatigen Public Displays für Digital und Retail Signage. Das Geschäftsfeld Projektoren bietet Produkte für alle Anwendungsbereiche von portabel über Business-Projektoren bis hin zu Produkten für den 24-Stunden-Dauerbetrieb (Point-of-Sales-Anwendungen) sowie digitale Kinoprojektoren. Managing Director Europe des Europa-Headquarters ist Bernd Eberhardt.

Weitere Informationen finden Sie online unter: www.nec-display-solutions.com

NEC Corporation ist ein weltweit führender Integrator von IT- und Netzwerktechnologien. Die komplexen und wechselnden Anforderungen der Kunden erfüllt NEC mit ihren hoch entwickelten Technologien und einer einzigartigen Kombination aus Produkten und Lösungen. Dabei profitiert NEC von ihrer langjährigen Erfahrung und dem synergetischen Einsatz globaler Unternehmensressourcen. NEC verfügt über die Kompetenz aus mehr als 100 Jahren Erfahrung in technologischer Innovation zur Unterstützung von Menschen, Unternehmen und der Gesellschaft.

Weitere Informationen finden Sie online unter: www.nec.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.