NEC Display Solutions erhöht die Lebensdauer von Lampen und Filtern bei Standard-Projektoren

Lebensdauer hoch, Betriebskosten runter

(PresseBox) (München, ) NEC Display Solutions hat die Lampenlebensdauer und Filterreinigungsintervalle ihrer Short-throw- und Desktop-Projektoren erhöht. Die verbesserten Geräte sind ab Juli verfügbar. Ihre Lampen halten nun bis zu 5.000 Stunden, das Filterreinigungsintervall verlängert sich auf bis zu 1.500 Stunden. Diese Neuerungen gelten für die Desktop-Projektoren NP300, NP400, NP500, NP500W und NP600 sowie für die Short-throw Modelle NP500WS und NP600S. Die Kunden, speziell im Bildungsbereich, profitieren somit von stark verbesserter Wirtschaftlichkeit.

Neben den Anschaffungskosten spielen Betriebskosten bei Projektoren eine wesentliche Rolle. Einen bedeutenden Anteil daran haben die Kosten für Ersatzlampen. Dank technologischen Weiterentwicklungen ist es NEC gelungen, die Lebensdauer der Projektorlampen von bisher 4.000 auf bis zu 5.000 Stunden zu erhöhen. Gleichzeitig sorgen Gehäuseoptimierungen und Filter mit neuartigem Material und veränderter Struktur für eine Verlängerung der Filterreinigungsintervalle auf bis zu 1.500 Stunden (vorher 500 Stunden). Beides führt zu deutlich gesenkten Betriebskosten. Speziell im Bildungswesen mit seinen oft sehr langen Projektor-Einsatzzeiten erhöht sich die Wirtschaftlichkeit dadurch signifikant.

NEC Display Solutions Europe GmbH

Das Europa-Headquarter der NEC Display Solutions Europe GmbH mit Sitz in München, Deutschland, ist verantwortlich für alle Geschäftsaktivitäten in der EMEA-Region, mit den Vertriebsgebieten Nordeuropa, West- und Südeuropa, Zentraleuropa sowie Ost- und Südosteuropa mit dem Nahen Osten und Afrika. NEC Display Solutions profitiert vom technologischen Know-How und den Technologien der NEC Corporation, ist mit eigener Forschung und Entwicklung einer der Weltmarktführer für Displayprodukte und -lösungen und bietet die breiteste Produktpalette an Displaylösungen auf dem Markt an. Das Display-Produktportfolio reicht dabei von der Einsteiger- bis hin zur Profiklasse mit speziellen Desktop-LCDs und geht über großformatige Public Displays für Digital und Retail Signage. Das Geschäftsfeld Projektoren bietet Produkte für alle Anwendungsbereiche von portabel über Business-Projektoren bis hin zu Produkten für den 24-Stunden-Dauerbetrieb (Point-of-Sales-Anwendungen) sowie digitale Kinoprojektoren. Managing Director Europe des Europa-Headquarters ist Bernd Eberhardt.

Weitere Informationen finden Sie online unter: www.nec-display-solutions.com

NEC Corporation ist ein führender Anbieter von Internet-, Breitbandnetz- und Enterprise Business-Lösungen mit dem Anspruch, die speziellen Anforderungen einer diversifizierten und globalen Kundenbasis zu erfüllen. Durch Integration seiner technischen Stärken in die Bereiche IT und Netzwerke und durch Einbringung fortschrittlichster Halbleiterlösungen durch die NEC Electronic Corporation ist NEC in der Lage, in den Schlüsselsektoren Computer, Netzwerke und Elektronische Bauelemente maßgeschneiderte Lösungen anzubieten. Die NEC-Unternehmensgruppe beschäftigt weltweit mehr als 150 000 Mitarbeiter.

Weitere Informationen erhalten Sie online auf der NEC-Website unter: http://www.nec.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.