NEC Display Solutions ergänzt NEC MD Color Serie um 2 Megapixel Bildschirm für die medizinische Befundung

Radiologische Befundung in Farbe: NEC MD21M

(PresseBox) (München, ) Für die exakte Wiedergabe medizinischer Diagnosebilder in Farbe bringt NEC Display Solutions den NEC MD21M auf den Markt. Der neue 2-Megapixel Bildschirm der NEC MD Color Serie verfügt über ein SA-SFT (IPS) Panel und garantiert so höchste Bildqualität in Farbe. Er wurde speziell für die Befundung im Bereich der Computertomographie, Magnetresonanztomographie und Kardiologie entwickelt. Der NEC MD21M erfüllt alle verbindlichen Standards wie CE-MDD und DIN V6868-57 Norm, Kategorie B und bietet ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis.

NEC Display Solutions erweitert mit dem NEC MD21M ihre Palette an Bildschirmen für die radiologische Befundung und kommt so einem zunehmenden Einsatz von Farbmonitoren im Bereich der Diagnostik entgegen. Der Hersteller stellt Bildschirm-Lösungen für Einsatzgebiete im gesamten Klinikumfeld zur Verfügung, ob in der Verwaltung, für Trainingszwecke bis hin zur radiologischen Diagnostik.

Das SA-SFT (IPS) Panels garantiert höchste Präzision in der Darstellung. Der NEC MD21M bietet eine native Auflösung von 1.600 x 1.200 Bildpunkten sowie einen Kontrastwert von 500:1. Aufgrund des hervorragenden Schwarzwertes unterstützt das Panel zudem auch die Wiedergabe von Graustufenbildern aus der Röntgendiagnostik. Hohe Einblickwinkel ermöglichen zuverlässige Farbkonstanz und prädestinieren den NEC MD21M für Mehr-Schirm Lösungen - im hektischen Klinikalltag kann sich die Betrachtungsperspektive häufig ändern.

Mit dem NEC MD21M bringt NEC Display Solutions einen 2-Megapixel Bildschirm auf den Markt, der sich schnell und günstig an Befundstationen und in Modalitäten integrieren lässt. Hierfür ist der NEC MD21M mit der NEC GammaCompMD Client Software ausgestattet, mit der die vorgeschriebene regelmäßige Konstanzprüfung bequem durchgeführt werden kann.

Um eine schnelle Verfügbarkeit und Austauschbarkeit digitaler Bilder zwischen Krankenhauseinrichtungen oder in der Teleradiologie zu gewährleisten, ist auch beim NEC MD21M die DICOM-Kurve (Digital Imaging and Communications in Medicine) als Pre-Set ab Werk eingestellt. Für exakte Farbnuancierung, ohne auf Anteile der vom Bildschirm darstellbaren 16,77 Millionen Farben zu verzichten, sorgt eine vollwertige DICOM Gammakorrektur per Software. Die Kalibrierung erfolgt unter Berücksichtigung des Umgebungslichts und wird in die drei 12-Bit Look-up Tabellen des Bildschirms geladen. Die Daten werden dabei direkt im Bildschirm hinterlegt. Dadurch und durch das Sperren des Bildschirms gegen ein manuelles Verstellen wird Dekalibrierung effizient verhindert.

Darüber hinaus erfüllt der NEC MD21M alle Anforderungen der Qualitätssicherung für Befundungsschirme, wie etwa die DIN V6868-57 Norm, Kategorie B. Ferner ist der Bildschirm gemäß der EU-Richtlinie 93/42/EC (EN60601-1) für medizinische Produkte zertifiziert und erlaubt dadurch vielfältige Einsatzmöglichkeiten in der Befundung und an Modalitäten.

Die von NEC Display Solutions eigens entwickelte digitale Uniformitätskontrolle (DUC) sorgt für eine homogene Leuchtdichte und gleichmäßige Bildschirmausleuchtung über die gesamte Bildfläche hinweg. Mit Hilfe eines speziellen Signalprozessors wird so eine kontrast- und blickwinkelstabile, homogene Farbanzeige erreicht sowie ein Plus an Investitionssicherheit über die gesamte Lebensdauer geboten.

Wie alle Bildschirme der NEC MD Color Serie ist auch der NEC MD21M mit einer Reihe von ergonomischen Eigenschaften ausgestattet, die den Arbeitsplatz produktiver gestalten. Er kann beispielsweise sowohl im Hochformat als auch im Querformat betrieben werden. Zudem ist der Bildschirm um maximal 150 mm in der Höhe verstellbar und kann darüber hinaus auf individuelle Bedürfnisse eingestellt werden.

Der NEC MD21M ist ab sofort über NEC Display Solutions sowie über den zertifizierten medizinischen Fachhandel verfügbar. NEC Display Solutions gewährleistet eine Garantie von drei Jahren, die auch die Hintergrundbeleuchtung einschließt.

NEC Display Solutions Europe GmbH

Das Europa-Headquarter der NEC Display Solutions Europe GmbH mit Sitz in München, Deutschland, ist verantwortlich für alle Geschäftsaktivitäten in der EMEA-Region, mit den Vertriebsgebieten Nordeuropa, West- und Südeuropa, Zentraleuropa sowie Ost- und Südosteuropa mit dem Nahen Osten und Afrika. NEC Display Solutions profitiert vom technologischen Know-How und den Technologien der NEC Corporation, ist mit eigener Forschung und Entwicklung einer der Weltmarktführer für Displayprodukte und -lösungen und bietet die breiteste Produktpalette an Displaylösungen auf dem Markt an. Das Display-Produktportfolio reicht dabei von der Einsteiger- bis hin zur Profiklasse mit speziellen Desktop-LCDs und geht über großformatige Public Displays für Digital und Retail Signage (LCD- und Plasmatechnologie) bis hin zu Plasma-Displays für Anwendungen im Heimkinobereich. Das Geschäftsfeld Projektoren bietet Produkte für alle Anwendungsbereiche von portabel über Business-Projektoren bis hin zu Produkten für den 24-Stunden-Dauerbetrieb (Point-of-Sales-Anwendungen) sowie digitale Kinoprojektoren. Managing Director Europe des Europa-Headquarters ist Bernd Eberhardt.

Weitere Informationen finden Sie online unter: www.nec-display-solutions.com

NEC Corporation ist ein führender Anbieter von Internet-, Breitbandnetz- und Enterprise Business-Lösungen mit dem Anspruch, die speziellen Anforderungen einer diversifizierten und globalen Kundenbasis zu erfüllen. Durch Integration seiner technischen Stärken in die Bereiche IT und Netzwerke und durch Einbringung fortschrittlichster Halbleiterlösungen durch die NEC Electronic Corporation ist NEC in der Lage, in den Schlüsselsektoren Computer, Netzwerke und Elektronische Bauelemente maßgeschneiderte Lösungen anzubieten. Die NEC-Unternehmensgruppe beschäftigt weltweit mehr als 150 000 Mitarbeiter.

Weitere Informationen erhalten Sie online auf der NEC-Website unter: http://www.nec.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.