NAVTEQ erhaelt ISO/TS Zertifikat für Nordamerika

Gueltige Zertifizierung liegt nach Europa nun auch für Nordamerika vor

(PresseBox) (Sulzbach, ) NAVTEQ (NYSE: NVT), einer der weltweit fuehrenden Anbieter digitaler Geodaten fuer Fahrzeugnavigation und ortsbezogene Loesungen, hat in Nordamerika die Zertifizierung ISO/TS 16949:2002 zur Herstellung, Auslieferung und Vertrieb von digitalen Geodaten und Produkten rund um dieses Kartenmaterial erhalten. Das ist ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg zu weltweit einheitlich einsetzbaren digitalen Geodaten. Mit der Zertifizierung dokumentiert NAVTEQ seine effektiven Prozessablaeufe im Unternehmen. 2004 hat der Anbieter digitaler Geodaten bereits das entsprechende Pruefzeichen fuer Europa erhalten. Die nordamerikanische Zertifizierung bedeutet eine weitere Anerkennung fuer NAVTEQs weltweit standardisierte Datenerfassungsmethode und die praezise Geodatenbank. Die entscheidenden Vorteile fuer den Kunden liegen in einer hoeheren Konsistenz und einfachen Nutzbarkeit der Daten.

NAVTEQ hat fuer die ISO/TS 16949-Zertifizierung einige wichtige Prozessablaeufe verbessert, so zum Beispiel die Risikoanalyse des Produktionspozesses, eine Fehler-Moeglichkeits- und Einfluss-Analyse (FMEA), Kontrollplaene fuer ein striktes Prozessmanagement, Qualitaetsueberpruefung der verkauften digitalen Geodaten und die Einhaltung der Lieferbedingungen seiner Produkte.

Der Zertifizierungsprozess in Nordamerika begann mit einer Kontrolle der nordamerikanischen Vertriebsbereiche in Chicago, Illinois, und Santa Clara, Kalifornien. Die Pruefung nahm die KEMA vor. Als ein fuehrendes Unternehmen in diesem Segment ist sie befugt, eine Reihe von ISO-Zertifizierungen und anderen industriespezifischen Standards zu beurkunden. Abschlusspruefer der KEMA interpretieren Standards, fuehren ihre Kunden durch den Pruefungsprozess und helfen ihnen, den Geschaeftsbetrieb permanent zu optimieren.

"NAVTEQs nordamerikanische Vertriebsabteilung wurde fuer eine Zertifizierung empfohlen, weil sie ohnehin allen Anforderungen des ISO/TS 16949:2002-Standards nachkommt", sagt Ries van Voorst von der KEMA. "In der Pruefung wurde NAVTEQs starke Wertschaetzung der internen als auch der Kommunikation mit den Kunden sehr deutlich. NAVTEQs hohes Engagement fuer qualitativ hochwertige Prozesse und Standards in den nordamerikanischen Geschaeftsbereichen wurde fuer uns waehrend der Pruefung sehr deutlich."

KEMA
KEMA hat sich auf hochgradige technische Beratung, Inspektion, Testverfahren und Zertifizierungen spezialisiert. Das 1927 gegruendete Unternehmen konzentriert sich dabei auf innovative Technologien. Als unabhaengige Organisation unterstuetzt KEMA Kunden beim Nutzen und Bereitstellen elektrischen Stroms und anderer Energiequellen.

NAVTEQ

NAVTEQ ist ein fuehrender Anbieter umfassender Karteninformationen fuer Fahrzeug-Navigationssysteme, mobile Routenfuehrer, Kartenloesungen im Internet sowie Behoerden- und Geschaeftsloesungen. NAVTEQ erstellt digitale, navigierbare Geodaten, die weltweit Navigation und Location-based Services unterstuetzen. Das Unternehmen wurde 1985 gegruendet. Der Firmensitz ist in Chicago, Illinois. NAVTEQ beschaeftigt circa 2.000 Mitarbeiter und verfuegt ueber 139 Feldbueros in 25 Laendern. Der europaeische Hauptsitz befindet sich im niederlaendischen Veldhoven. Weitere Informationen finden sich im Internet unter http://www.navteq.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.