Wearable Technologies @ Bike Expo

Tragbare Technologien am Innovationskiosk

(PresseBox) (Herrsching, ) EWearable Technologies, die internationale Innovationsplattform fE am Körper und in Körpernähe getragene Technologien, präsentiert sich vom 22. bis 25. Juli 2010 auf der BikeExpo in MEchen, auf der die Fahrradtrends von morgen vorgestellt werden. In Halle C3, Stand 719 werden am Innovationskiosk von Wearable Technologies Produkte aus den Bereichen Sport und Lifestyle vorgestellt, die nicht mehr nur reine Zukunftsmusik sind, sondern schon von Endverbrauchern erworben werden können. Am Kiosk werden zum Beispiel der Aktivitätsmesser Actismile, verschiedene Actionkameras, ein beheizbarer Wetsuit und andere tragbare Technologien präsentiert, die auch im Online-Shop www.wt-shopping.com zu finden sind.

Des Weiteren stellt Wearable Technologies eine einzigartige Plattform fE innovative Unternehmen dar, um ihre Aktivitäten rund um tragbare Technologien zu präsentieren. Oregon Scientific nutzt die Bike Expo um den Besuchern unter anderem seine neueste Entwicklung, die Actionkamera ATC9K Full HD Action Cam vorzustellen, die erst Anfang August auf den Markt kommt. Zu den einzigartigen Vorteilen dieser Kamera gehört, dass ihr G-Sensor jedes Detail der Aktivität einfängt, wie zum Beispiel die Distanz zu anderen Personen oder Wettbewerbern oder die Schwerkraft während der Beschleunigung. Mit GPS zeichnet die Kamera die Position und zurEkgelegte Distanz jeder gefahrenen Strecke auf. Dabei ist die Qualität der Video- und Fotoaufnahmen extrem hoch und es kann mit und ohne Sprache aufgezeichnet werden. Die Kamera ist wasserdicht, Eerall zu befestigen und verfEt Eer einen LCD-Display und eine Fernbedienung.

Auch Suunto, fErender Designer und Hersteller von Sportpräzisionsinstrumenten, stellt auf der Wearable Technologies Plattform verschiedene BikePods vor, die in Verbindung mit einer Suunto-Uhr exakte Aufzeichnungen der sportlichen Aktivität beim Fahrradfahren ermöglichen.

Die Bluetooth Special Interest Group nutzt die Wearable Technologies Plattform fE ihr Engagement im Bereich Forschung und Entwicklung. Der internationale Ideenwettbewerb Bluetooth Innovation World Cup 2010 ruft Entwickler, Studenten und Unternehmen dazu auf Ideen fE Applikationen einzureichen, welche die neue Bluetooth low energy technology verwenden. Ideen aus den Bereichen Sport, Gesundheit und Home Appliances werden bewertet.

Mehr als 100 Unternehmen haben in den vergangen Jahren die Möglichkeit einer Präsentation im Umfeld der Wearable Technologies Plattform genutzt. Betreiber der Plattform ist die Navispace AG, Experte fE Technologiemarketing und Innovationsberatung. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.wearable-technologies.com und unter www.navispace.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.