Thalmässing setzt auf Fotovoltaik

N-ERGIE Netz GmbH als Partner

(PresseBox) (Nürnberg, ) Die Marktgemeinde Thalmässing hat drei Fotovoltaikanlagen mit einer installierten Leistung von insgesamt 136 kWp auf gemeindeeigenen Gebäuden installiert. Die Anlagen befinden sich auf dem Bauhof in Hagenich, sowie dem Schuldach in Offenbau und dem Dach der Volks- und Hauptschule Thalmässing.

Für die Umsetzung waren Fachkräfte der N-ERGIE Netz GmbH vor Ort. Sie waren beratend tätig, führten Netzberechnungen durch und definierten die optimalen Einspeiseund Übergabepunkte für den aus den Anlagen erzeugten Strom.

Ungebremste Antragsflut bei EEG- Anlagen

Der Boom beim Anschluss von Eigenerzeugungsanlagen nach dem Erneuerbare- Energien-Gesetz (EEG) hält an: Im Zeitraum Januar bis März 2010 gingen fast vier Mal mehr Anträge bei der N-ERGIE Netz GmbH ein als im Vergleichszeitraum 2009. Allein im März 2010 belief sich die Zahl der Anträge auf etwa 1.700.

N-ERGIE: Jahrelanger Partner

Die Kooperation zwischen der N-ERGIE bzw. ihrem Vorgängerunternehmen Fränkisches Überlandwerk AG (FÜW) und den Ortsteilen von Thalmässing geht bis auf das Jahr 1918 zurück. Seit 2005 betreut die N-ERGIE auch Thalmässing.

Die N-ERGIE ist im Rahmen von Stromkonzessionsverträgen verlässlicher Partner von insgesamt 252 Kommunen im Versorgungsgebiet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.