N-ERGIE gibt gestiegene EEG-Umlage weiter

Strompreisanpassung zum 01.01.2011 / STROM SMART mit Preisgarantie

(PresseBox) (Nürnberg, ) Nach der am 01.01.2010 wirksam gewordenen Strompreissenkung und einem Jahr Preisstabilität erhöht die N-ERGIE zum 01.01.2011 ihre Strompreise für Privat- und Gewerbekunden. Grund für die Preisanpassung ist die um über 70 Prozent von 2,05 ct/kWh auf 3,53 ct/kWh gestiegene gesetzliche EEG-Umlage. Die Umlage nach dem Erneuerbare-Energien- Gesetz fördert den Ausbau der erneuerbaren Energien und wird von den Stromkunden getragen.

Allein die aus neu installierten Solaranlagen eingespeiste Stromleistung hat sich nach einer Berechnung der Bundesnetzagentur von 3.800 Megawatt im vergangenen Jahr auf 5.250 Megawatt in diesem Jahr erhöht. Dieser Trend wird sich weiter fortsetzen. Aus diesem Grund prognostiziert die Verbraucherzentrale Bundesverband für 2011 eine Steigerung des Strompreises in Deutschland um mehr als 10 Prozent.

STROM SMART: preisgünstig und mit Preisgarantie

STROM SMART bleibt das günstigste Stromangebot der N-ERGIE. Seine neue Struktur erleichtert den Kunden den Preisvergleich mit dem N-ERGIE Grundversorgungstarif STROM STANDARD.

Künftig liegen die Preisstufen des neuen STROM SMART und die des Grundversorgungstarifs einheitlich bei 1.400 kWh. Der neu strukturierte STROM SMART ist durchgehend zwei Cent pro Kilowattstunde günstiger als STROM STANDARD.

STROM SMART Kunden, die bis zum 15. Dezember 2010 den Vertrag unterschrieben an die N-ERGIE zurücksenden, erhalten ein Energiesparlampen- Set im Wert von über 27 Euro. Damit können die Kunden ihren Stromverbrauch nachhaltig reduzieren und Energiekosten senken.

Wie bisher bietet STROM SMART Bestpreisabrechung. Dies bedeutet, dass stets mit der für den Kunden günstigsten Preisstufe abgerechnet wird.

Gegenüber dem aktuellen, bis 31.12.2010 gültigen STROM SMART erhöht sich der Preis für einen Dreipersonenhaushalt mit 3.500 kWh Jahresverbrauch um 5,9 Prozent. Die N-ERGIE garantiert den neuen Preis für ein gesamtes Jahr bis zum 31.12.2011.

STROM PURNATUR: Ökostrom aus Wasserkraft mit Gütesiegel

Das Gütesiegel der Landesgewerbeanstalt Bayern "Öko-Strom regenerativ" bestätigt, dass STROM PURNATUR kohlendioxidfrei aus reiner Wasserkraft gewonnen wird - und zwar überwiegend in der Region: in den Wasserkraftwerken Hammer an der Pegnitz, Brombach- und Rothsee und ergänzend im Wasserkraftwerk Melk (Österreich) an der Donau.

STROM PURNATUR Kunden unterstützen mit einem Cent pro verkaufter Kilowattstunde zukunftsweisende Umweltprojekte in der Region. Aktuell untersucht die Mittelfränkische Gesellschaft zur Förderung erneuerbarer Energien und nachwachsender Rohstoffe e. V. (MER) den Energiegehalt und das Potenzial bislang ungenutzter Bioreststoffe für die Energieerzeugung. Erste Zwischenergebnisse werden noch im November erwartet.

Auch auf den Preis für STROM PURNATUR muss die gestiegene EEG-Abgabe umgelegt werden. Für einen Dreipersonenhaushalt mit 3.500 kWh Jahresverbrauch beträgt die Preiserhöhung für STROM PURNATUR 7,6 Prozent und bedeutet monatliche Mehrausgaben von 5,13 Euro.

Neue Struktur des Grundversorgungstarifs für mehr Transparenz

Zum 1. Januar 2011 gleicht die N-ERGIE die Preisstruktur des Grundversorgungstarifs STROM STANDARD an ihre übrigen Stromtarife an und fasst den bisherigen Verrechnungsund Leistungspreis zum neuen Grundpreis zusammen. Diese Zusammenlegung erleichtert den Kunden die Vergleichbarkeit der Angebote und schafft mehr Transparenz. Auch der neue und übersichtlichere STROM STANDARD bietet wie bisher Bestpreisabrechnung.

Für einen Dreipersonenhaushalt mit 3.500 kWh Jahresverbrauch beträgt die Preiserhöhung für STROM STANDARD rund 7 Prozent und bedeutet monatliche Mehrausgaben von 5,13 Euro.

Persönliche Information

Über die Preisänderung informiert die N-ERGIE ihre Kunden in einem persönlichen Anschreiben. Außerdem werden die Preisänderungen über Anzeigen in den Tageszeitungen veröffentlicht.

Aktuelle Informationen über das Thema Preise sind auch im Kundenmagazin der N-ERGIE "meine N-ERGIE" sowie auf den Internetseiten der N-ERGIE unter www.n-ergie.de zu finden. Für den persönlichen Kontakt stehen die Berater im N-ERGIE Centrum in der Südlichen Fürther Straße 14 in Nürnberg zur Verfügung.

Auf Wunsch passt die N-ERGIE die Abschläge an - ein Anruf genügt. Auch über das Kontaktformular im Online-Service (www.n-ergie.de) können der N-ERGIE Änderungswünsche mitgeteilt werden.

Telefonisch: 0180 2 747371*
Montag bis Freitag 8:00 bis 18:00 Uhr
Samstag 8:00 bis 13:00 Uhr

Persönlich im N-ERGIE Centrum
Südliche Fürther Straße 14 (am Plärrer), Nürnberg
Montag bis Freitag 8:00 bis 18:00 Uhr
E-Mail: dialog@n-ergie.de
Fax: 0911 802-3668
Online: www.n-ergie.de unter Online-Service.

*(6 Cent pro Anruf aus dem Festnetz. Mobilfunk höchstens 42 Cent pro Minute).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.