MySQL 5.0 ist für den produktiven Einsatz freigegeben

Breite Unterstützung durch Anbieter von Unternehmens-Software - Die neue Version unterstützt anspruchsvolle SQL-Standards wie Stored Procedures, Trigger, Views und einfach integrierbare Speicher-Engines.

(PresseBox) (Uppsala, Schweden; Systems 2005, München, ) MySQL AB, Entwickler der populärsten Open-Source-Datenbank der Welt, meldet die allgemeine Verfügbarkeit der Version 5.0 von MySQL. Es handelt sich dabei um das bedeutendste Upgrade in der zehnjährigen Firmengeschichte. MySQL 5.0 lässt sich ab sofort kostenfrei von der Website http://dev.mysql.com abrufen. Die Open-Source-Software unterliegt den Regeln der General Public Licence (GPL).

Ausführliche Informationen erhalten Sie von 24. bis 28. Oktober auf der Systems in Halle A3, Stand 162.

„Wir sind stolz auf die neue Version von MySQL, denn sie verfügt über all die Eigenschaften, auf die unsere Kunden und Partner sehnsüchtig gewartet haben“, freut sich Mårten Mickos, CEO von MySQL AB. „Die Anregungen der User haben uns sehr dabei geholfen, wichtige Funktionalitäten für den Unternehmenseinsatz bereitzustellen. Dabei haben wird darauf geachtet, keine Abstriche an der gewohnten Leistungsfähigkeit, bei der Zuverlässigkeit oder der einfachen Nutzung zu machen.“

Die Unternehmens-Features von MySQL 5.0

Das neue MySQL 5.0 kombiniert für Unternehmen unerlässliche Eigenschaften wie Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit mit den technisch anspruchsvollen Standards von SQL 2003. Auf diese Weise entstand eine Datenbank-Lösung mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis für geschäftskritische Anwendungen. Die neuen Funktionen sind Datenbank-Entwicklern und -Administratoren von proprietären relationalen Datenbanksystemen (RDBMS) her vertraut, so dass es ihnen leicht fällt, ihre Daten, Anwendungen und Kenntnisse auf MySQL zu übertragen.

MySQL 5.0 ist mit zahlreichen unternehmensrelevanten Eigenschaften ausgestattet. Dazu gehören:

- Stored Procedures und SQL-Funktionen. Sie dienen der Einbindung von Geschäftlogik sowie der Leistungsoptimierung.
- Trigger. Damit lassen sich komplexe Geschäftsregeln auf Datenbank-Ebene umsetzen.
- Views. Gewährleisten den Schutz von sensitiven Informationen.
- Cursor. Erleichtern die Datenbank-Entwicklung und Verweise in umfangreichen Datenbeständen.
- Informations-Schema. Darüber wird der einfache Zugriff auf Metadaten gewährleistet.
- XA verteilte Transaktionen. Die Technik unterstützt aufwändige Transaktionen über mehrere Datenbanken hinweg, auch in heterogenen Umgebungen.
- SQL Mode. Damit wird auf Server-Ebene die Integrität neuer und bestehender Daten gesichert.
- Die neuen Speicher-Engines Archive und Federated. Die Plug-in-Architektur der MySQL-Speicher-Engines erhöht Flexibilität, Funktionsumfang und Leistung, weil sich damit – je nach den Anforderungen einer Anwendung – Datenbank-Engines auf einfache Weise austauschen lassen.
- Neues Migrations-Toolkit. Das neue grafische Werkzeug migriert alle Daten und Objekte aus Datenbanksystemen von Oracle, Microsoft (SQL Server und Access) und anderen Datenbank-Plattformen auf MySQL.
- Instance Manager. Der Verwaltungs-Assistent ermöglicht es, MySQL-Server aus der Ferne zu aktivieren oder zu stoppen, Konfigurations-Dateien zu verändern, Fehler- und Abfrage-Logs zu lesen und vieles mehr.
- Aktualisierung von Connectoren und der visuellen Tools. Verfügbar sind jetzt leistungsfähigere Versionen der Datenbanktreiber ODBC, Java und .Net sowie Aktualisierungen des MySQL Query Browsers und des MySQL Administrators.

Unterstützung von Kunden und Partnern

„MySQL 5.0 macht mit seinen neuen Features und Funktionen einen gewaltigen Sprung nach vorne“, kommentiert Gunter Rombauts, IT-Manager Europa bei Chicago Metallic. „Für uns als führender Anbieter von Metalldecken ist es von großer Bedeutung, dass unsere Datenbank Hochleistungsanwendungen schnell und zuverlässig unterstützt. Wir freuen uns darauf, MySQL 5.0 als Schlüsselkomponente in unsere IT-Infrastruktur einzubinden.“

Begrüßt wird MySQL 5.0 nicht nur von Anwenderunternehmen; die neue Version erfährt auch breite Unterstützung von Software- und Tool-Anbietern. Sie zertifizieren ihre Produkte und Plattformen für MySQL Network, den kommerziellen Datenbank-Abonnement-Dienst von MySQL. Zu diesen Partnern zählen Acronis, Active Grid, Actuate BIRT, Agresso, Alphasoftware, Arkeia, BusinessObjects, Embarcadero Technologies, Emic Networks, Four J’s, GoldenGate Software, HP, IBM, Informatica, Jaspersoft, Novell, NEC System Technologies, Pentaho, Quest Software, Samsung SDS, SAP, SourceLabs, SpikeSource, SSA Global, Steeleye, Sumisho, Sun Microsystems, SugarCRM, Zend und Zimbra.

Ton Dobbe, Produktmarketing-Manager bei Agresso: „MySQL ist mit über sechs Millionen aktiven Installationen nicht nur die populärste Open-Source-Datenbank der Welt, sondern bietet den Anwendern in der Version 5.0 nun auch eine echte Alternative zu den traditionellen Datenbank-Angeboten. Mit MySQL können bis zu 90 Prozent der Datenbank-Betriebskosten eingespart werden.“

SSA Global, weltweiter Anbieter von betriebswirtschaftlicher Software und Dienstleistungen, zertifiziert sein SSA ERP LN 6.1 noch in diesem Jahr. „MySQL 5.0 erfüllt mit seinen Eigenschaften für den Unternehmenseinsatz die härtesten Anfordungen unserer Kunden“, begründet Rick Bernard, SSAs Vice President Solutions Mangement den Schritt. Zudem stelle die Unerstützung von MySQL einen wichtigen Schritt im Konzept von SSA Global dar, seinen Kunden mit Open-Source-Lösungen beizustehen.

Plattformen und Verfügbarkeit

Verfügbar ist die produktive Version von MySQL 5.0 für Linux, Windows, Solaris, MacOS X, Free BSD, HP-UX, IBM AIX und einer Reihe weitere Betriebssysteme.

Wie jede andere MySQL-Datenbank-Software wird auch die aktuelle Version im dualen Lizenzmodell angeboten. Entwickler und Organisiationen können also je nach Anforderungsprofil zwischen einer Open-Source-Version (GPL-Lizenz) und der kommerziellen Variante wählen. Anwenderunternehmen können darüber hinaus die Dienste von MySQL Network abonnieren, über das sie zertifizierte Software und erstklassigen Support beziehen können.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.