Internationaler Tag für elektronischen Datenaustausch gefordert

(PresseBox) (Aachen, ) Jan Westerbarkey, Geschäftsführer der Westaflex GmbH, und myOpenFactory Software GmbH fordern Welttag für elektronischen Austausch von Nachrichten.

Am 12. November 2009 soll der erste "Welt EDI Tag" stattfinden. Initiator dieses internationalen Tages ist Jan Westerbarkey, Geschäftsführer der Firma Westaflex. Die myOpenFactorySoftware GmbH in Aachen, als Anbieterin einer Internetplattform für überbetriebliche Auftragsabwicklung, unterstützt seinen Antrag.

Electronic Data Interchange (EDI) bezeichnet elektronische, Computer gestützte Verfahren zum Austausch von Nachrichten. Für den Welt-EDI-Tag spreche seine internationale Bedeutung, erklärt Westerbarkey. Einige Abläufe seien ohne die normierenden Vorgaben von EDI gänzlich undenkbar: Warenbegleitende Geschäftsbelege, dokumentierende Zoll-, Speditions- und Banken-Nachrichten.

Ein Welttag ruft Themen oder Probleme ins Gedächtnis, die eine internationale Bedeutung haben. Seit dem ersten Welttag im Jahr 1947 vergaben die Vereinten Nationen 70 offizielle Welttage. Mittlerweile rufen auch andere Organisationen Gedenktage aus.

myOpenFactory eG

Die 2005 aus der RWTH Aachen ausgegründete myOpenFactory Software GmbH ist für die Entwicklung der technologischen Basis von myOpenFactory zuständig. Die Kommunikationsplattform für ERP-Systeme ermöglicht den kostengünstigen und effizienten überbetrieblichen Datentransfer. Mit Hilfe von myOpenFactory können auch kleine und mittelständische Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus ihre Auftragsabwicklung optimieren.

Jan Westerbarkey weist in zahlreichen Veröffentlichungen auf die Bedeutung von EDI hin und vertritt die Verbreitung dieser Technik auch für kleine und mittelständische Unternehmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.