Energiespartipps zur Jahresendabrechnung: Mit MyHammer Nachzahlungen vermeiden

Jahresendabrechnung 2010: Hohe Nachzahlungen zu erwarten / MyHammer gibt wertvolle Tipps zum Energiesparen / Installateure und Heizungsbauer findet man bei www.myhammer.de

(PresseBox) (Berlin, ) Mieter und Wohnungseigentümer müssen sich schon jetzt auf hohe Nachzahlung bei der Jahresendabrechnung 2010 einstellen. Die Gründe dafür sind der lange und kalte Winter sowie die gestiegenen Preise bei 81 Gasversorgern.* Der Deutsche Mieterbund schätzt, dass allein für den vergangenen Januar und Februar die Heizkosten - je nach Dämmung - um 20 bis 50 Euro höher ausfallen als im Durchschnitt des vergangenen Jahrzehnts.** Um böse Überraschungen bei zukünftigen Jahresendabrechnungen zu vermeiden, gibt MyHammer nützliche Energiespartipps:

Richtig Lüften

Die größten Wärmeverluste beim Lüften entstehen durch gekippte Fenster. Warme Heizungsluft gelangt direkt wieder nach draußen, Wände sowie Möbel kühlen sehr schnell ab. Durch gezieltes Stoßlüften und die Vermeidung von dauerhaft gekippten Fenstern lassen sich laut dem Deutschen Mieterbund e.V. bis zu 200 Euro pro Heizsaison einsparen.***

Heizungscheck

Luft im Wasserkreislaufsystem der Heizanlage bedeutet einen erhöhten Stromverbrauch der Pumpe. Regelmäßiges Entlüften des Heizkörpers schafft Abhilfe und beseitigt darüber hinaus störende Fließgeräusche und das ungleichmäßige Warmwerden der einzelnen Heizkörper. MyHammer Handwerker nehmen den sogenannten hydraulischen Check zuverlässig vor und gewährleisten den einwandfreien Betrieb.

Alternative Brennstoffe

Hausbesitzer, die nicht von den steigenden Öl- und Gaskosten abhängig sein wollen, ist der Griff zu alternativen Brennstoffen, wie Holzpellets, zu empfehlen. Diese sind im Vergleich zu fossilen Energieträgern seit Jahren auf einem konstanten und günstigen Preisniveau. Da sie als Nebenprodukt in Sägewerken anfallen, müssen sie nicht extra produziert werden und schonen somit die Umwelt. Die Experten bei MyHammer beraten gerne über die Heizmöglichkeiten mit Holzpellets und rüsten die Heizanlage fachmännisch nach.

Energiesparende Elektrogeräte

Beim Kauf von neuen Elektrogeräten sollte unbedingt auf deren Energieverbrauch geachtet werden. Auf dem Energielabel der Apparate, sind alle energie- und umweltrelevanten Daten, wie der Strom- und Wasserverbrauch, zu finden. Bei den meisten Geräten ist die Effizienzklasse A die beste, bei Kühlschränken ist es die Klasse A++.****

Vermeidung von Stand-by Verlusten

TV, HiFi-Anlage und Computer verbrauchen auch im ausgeschalteten Zustand Strom, wenn sie ans Stromnetz angeschlossen sind. Ladegeräte von Mobiltelefonen sind ebenfalls betroffen. Laut Angaben des Deutschen Mieterbundes e.V. verschlingen Geräte im Stand-by Zustand in jedem deutschen Haushalt fast 500 Kilowattstunden pro Jahr, umgerechnet 100 Euro.****

Wasser sparen

Jeder Deutsche verbraucht durchschnittlich 126 Liter Wasser pro Tag.***** Das Bereitstellen von warmem Wasser verursacht dabei ca. 10 Prozent der Energiekosten. Wer duscht anstatt zu baden, kann den Energieverbrauch um bis zu zwei Drittel senken. Noch mehr Energie und Wasser lässt sich durch das Abstellen des Duschhahns beim Einseifen und Shampoonieren der Haare sparen.

Mengenbegrenzer

Der Einbau von Mengenbegrenzern hilft, die Menge des durchfließenden Wassers auf etwa die Hälfte zu reduzieren. Mengenbegrenzer sind an der Dusche, im Handwaschbecken im Bad sowie am Spülbecken in der Küche einsetzbar und werden zwischen Hahn und Düse eingeschraubt. MyHammer Handwerker bieten fachmännische Hilfe bei der Anbringung der Begrenzer.

"Wer hohe Nachzahlungen in der Jahresendabrechnung vermeiden möchte, kann durch ein paar einfache Verhaltensregeln viel dazu beitragen", sagt Markus Berger-de León, Vorstandsvorsitzender der MY-HAMMER AG. "Genauso wichtig beim Energiesparen ist eine moderne Heizung, die regelmäßig gewartet wird. Den passenden Handwerker für die Wartung oder den Einbau einer neuen Heizung finden Mieter und Wohnungsbesitzer unter www.myhammer.de", so Berger-de León weiter.

Wer seine Heizung warten, erneuern oder umrüsten lassen möchte, kann seinen Auftrag bei www.myhammer.de einstellen und bekommt dann passende Angebote von qualifizierten Experten zugesendet. Installateure und Heizungsbauer können auch direkt über das MyHammer Branchenbuch kontaktiert werden unter http://branchenbuch.my-hammer.de/heizung-klima-und-sanitaer/installateur-und-heizungsbauer.

Weitere Tipps zum Heizkosten sparen findet man im großen MyHammer Ratgeber: http://www.my-hammer.de/ratgeber/ratgeber/06133-heizkosten-sparen.html

* http://www.verivox.de/nachrichten/gaspreisaenderungen-zum-beginn-der-heizperiode-56030.aspx
** http://www.welt.de/finanzen/article6981875/Deutsche-sparen-kaum-fuer-Heizkosten-Nachzahlung.html
*** http://www.mieterbund.de/heizkosten_sparen.html
**** http://www.mieterbund.de/strom_sparen.html
***** http://www.mieterbund.de/wasser_sparen.html

Weitere Informationen zu MyHammer finden Sie in unserem Newsroom: http://news.myhammer.de/

MyHammer AG

MyHammer ist mit über 6 Millionen Suchanfragen im Monat die Nummer 1 unter den Internetportalen für Handwerks- und Dienstleistungsaufträge in Deutschland, Österreich und Großbritannien. Bei MyHammer finden private und gewerbliche Auftraggeber schnell und kostenlos qualifizierte und von Nutzern bewertete Handwerker und Dienstleister. Das angebotene Spektrum reicht von kompletten Baumaßnahmen über Reparaturen, Wohnungsrenovierungen und Umzüge bis zu Babysitting und Unterricht. Auftraggeber können bei MyHammer Handwerker und Dienstleister gezielt nach Branche, Qualifikation, Region oder Stichwörtern suchen und direkt kontaktieren oder ihren Auftrag kurz beschreiben und von interessierten Anbietern gut kalkulierte Angebote erhalten. Der Auftraggeber vergibt den Auftrag per Mausklick auf der Basis von Preis, Bewertungen und Qualifikation. Nach der Auftragsdurchführung bewerten sich Auftraggeber und Auftragnehmer gegenseitig. Die Angaben der Handwerker und Dienstleister über ihre Qualifikationen werden von MyHammer geprüft, bevor sie online angezeigt werden. Die MY-HAMMER AG sitzt in Berlin und hat 60 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.myhammer.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.