Erzeugung von Biogas und Biomethan soll signifikant erweitert werden / Investition in Projekte von Entwickler Aufwind

(PresseBox) (Mannheim/Regensburg, ) Die MVV Energiedienstleistungen GmbH und der Projektentwickler Aufwind Neue Energien GmbH wollen zukünftig kooperieren. Schwerpunkt der Zusammenarbeit soll auf Projekten im Bereich Biomethan liegen, die von Aufwind entwickelt und von MVV Energiedienstleistungen übernommen werden.

Das Tochterunternehmen der börsennotierten MVV Energie AG, Mannheim betreibt deutschlandweit Anlagen zur Erzeugung von Strom und Wärme aus erneuerbaren Energieträgern. "In den nächsten fünf Jahren planen wir, unsere Erzeugungskapazitäten an Biogas und Biomethan im zweistelligen Megawattbereich zu erweitern", erläutert Dr. Reiner Lübke, Geschäftsführer der MVV Energiedienstleistungen GmbH. Durch die Kooperation möchte das Unternehmen zukünftig vorrangig in Projekte von Aufwind investieren.Gemeinsame Versorgungsprojekte mit Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen und bei Verbundkonzepten zur Nutzung unterschiedlicher Energiequellen sind ebenfalls angedacht. Zusätzlich beabsichtigen die Unternehmen auch beim technischen Betrieb der Anlagen eng zusammenzuarbeiten.

MVV Energie AG

Mit 300 Millionen Euro Jahresumsatz und mehr als 850 Mitarbeitern gehört die MVV Energiedienstleistungen GmbH, Mannheim, zu den führenden deutschen Energiedienstleistern. Das Unternehmen der MVV Energie Gruppe hat sich auf Maßnahmen zur Energieoptimierung für Industrie, Immobilenwirtschaft und Gesundheitswesen sowie auf den Betrieb von Industrieparks und internationale Beratungsprojekte spezialisiert. MVV Energiedienstleistungen betreibt bundesweit 30 Biomasseheiz- und Biomasseheizkraftwerke sowie drei Biogasanlagen.

Die Aufwind Neue Energien GmbH plant, baut und betreibt seit 1996 Kraftwerke für regenerative Energien und gehört zu den führenden Anbietern auf diesem Gebiet. Das Leistungsspektrum umfasst den gesamten Wertschöpfungsprozess von der Biogasproduktion bis zum Handel mit Biomethan. Insgesamt wurden bislang Projekte mit einer elektrischen Leistung von über 100 MW realisiert. Seit 2009 gehört das Unternehmen mehrheitlich zur BayWa r.e GmbH, einer 100%igen Tochter der BayWa AG.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.