Sicherheit, längere Haltbarkeit und Attraktivität am POS

MULTIVAC auf der FruitLogistica, Halle 3.1 / Stand D-09

(PresseBox) (Wolfertschwenden, ) MULTIVAC fokussiert sich bei seinem Messeauftritt auf der FruitLogistica 2012 in Berlin (8. bis 10. Februar) auf die Verpackung von kleineren Losgrößen: Mit dem T 100 und dem T 300 präsentiert der Verpackungsspezialist einen halbautomatischen und einen vollautomatischen Traysealer. Ebenfalls mit im Ausstellungsprogramm ist die kompakte Tiefziehverpackungsmaschine R 105, die mit einer Perforierstation ausgestattet ist.

Die Verpacker von Obst und Gemüse haben ein schwieriges Jahr hinter sich: Von Mai bis August 2011 standen insbesondere Gurken und Tomaten im Verdacht, Träger des gefährlichen EHEC-Virus zu sein. Der Schaden für die Branche war groß, bis die Behörden im Herbst endlich Entwarnung gaben. "Die EHEC-Krise hat die Verbraucher zutiefst verunsichert. Seither bemühen sich Produzenten und Verpacker, mit neuen Vermarktungskonzepten und regionalen Angeboten Vertrauen zurückzugewinnen. Hier spielen ganzheitliche Verpackungskonzepte eine entscheidende Rolle: Diese verbinden Lebensmittelsicherheit, längere Haltbarkeit und attraktive Vermark-tungsmöglichkeiten", Valeska Haux, Marketingleiterin bei MUL-TIVAC.

Traysealermodelle für kleine Losgrößen
MULTIVAC hat in den vergangenen Jahren sein Produktprogramm für die Verarbeitung von kleinen und mittleren Losgrößen weiter ausgebaut. Anhand des halbautomatischen Traysealers T 100 zeigt MULTIVAC auf der FruitLogistica, wie auch kleine Obst- und Gemüsehändler ihre Produkte sicher und hygienisch verpacken können. Trotz seiner kompakten Bauweise verfügt der T 100 über ein Vakuum- und Begasungssystem und kann für die Herstellung von MAP-Packungen in MULTIVAC Qualität eingesetzt werden.

Mit dem T 300 zeigt MULTIVAC ein weiteres Maschinenmodell für kleine und mittelständische Betriebe. Sein leicht verständliches Arbeitsprinzip und die einfache Bedienung erleichtern diesen Fachbetrieben den Einstieg ins automatische Verpacken mit Trays. Der T 300 versiegelt circa 20 Packungen pro Minute. Die Zuführung der Trays erfolgt automatisch.

Einstieg ins Tiefziehverpacken
Neben den beiden Traysealermodellen zeigt MULTIVAC auch eine kompakte Tiefziehverpackungsmaschine R 105 mit Perforierstation zur Herstellung von EMAP-Verpackungen (FreshSAFE-Konzept). Mit der Perforierstation wird beim Verpackungsvorgang die Deckelfolie nach Bedarf mikroperforiert, wodurch ein optimaler Atmosphärenaustausch in der Verpackung möglich wird. Die R 105 bietet durch ihre Standardkonfiguration und vordefinierten Basisformate ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis. Außerdem zeichnet sich die Maschine durch eine langlebige Edelstahl-Konstruktion sowie das wegweisende MULTIVAC Hygiene DesignTM aus.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.