Prozesssicherheit hat oberste Priorität

(PresseBox) (Wolfertschwenden, ) In puncto Wirtschaftlichkeit, Prozesssicherheit und Reinraumtauglichkeit setzt MULTIVAC auf der COMPAMED 2010 in Düsseldorf erneut Maßstäbe bei der Verpackung von medizinischen Produkten. Neben dem neuen Traysealer T 260 für die Verpackung von kleinen und mittleren Serien zeigt MULTIVAC weitere High-tech Exponate, welche die hohen Anforderungen der Medizingüter-Industrie optimal erfüllen.

Um Implantate, Katheter, Stents oder andere Medizinprodukte steril, sicher und zugleich wirtschaftlich zu verpacken, entwickelt MULTIVAC seine Verpackungslösungen auf Basis ausgereifter Technologie- und Compliance-Konzepte, die in Design, Steuerung sowie Mess- und Regeltechnik einfließen. "Unsere Verpackungslö-sungen gewährleisten eine lückenlose Messung und Rückverfolg-barkeit der relevanten Prozessparameter. Durch stufenlos einstell-bare Prozesse garantieren wir maximale Prozesssicherheit", erklärt Luc van de Vel, Bereichsleiter MCI bei MULTIVAC.

Messeneuheit: Traysealer T 260

Seine Kompetenz in Sachen Prozesssicherheit zeigt MULTIVAC unter anderem anhand des Traysealer T 260, dem diesjährigen Highlight am Stand von MULTIVAC auf der Fachmesse COMPAMED in Düsseldorf (Halle 8a, Stand H01). Der Traysealer T 260 ist zum einen eine wirtschaftliche und innovative Lösung, die sich vor allem für die Verpackung von empfindlichen Medizingerä-ten in kleinen und mittleren Serien eignet. Andererseits sind Mess- und Steuerungstechnik sowie die gesamte übrige Ausstattung des Traysealermodells T 260 auf Prozesssicherheit hin ausgerichtet. Die halbautomatische Verpackungsmaschine ermöglicht einen stufenlos einstellbaren Verpackungsprozess, der reproduzierbar, visualisierbar und messbar ist.

Der T 260 ist vor allem auf den Einsatz in Reinraumumgebungen ausgelegt und kann unterschiedlichste Verpackungsmaterialien verarbeiten. Eine Begasungseinrichtung ist serienmäßig integriert, sodass sich MAP-Verpackungen ohne zusätzliche Installationen herstellen lassen. Der T 260 entspricht dem MULTIVAC Clean De-sign. Dieser Maschinenstandard erfüllt die Anforderungen der Medizingüterindustrie bezüglich Reinigbarkeit und Prozesssicherheit.

Weitere High-tech Exponate

Anhand des Drop-on-Demand (DoD)-Drucksystems Hapa 800 WebJet, das auf einer Tiefziehmaschine R 245 installiert ist, de-monstriert MULTIVAC die Inline-Kennzeichnung von Verpackungen. Mit dem Drucksystem lassen sich alle Verpackungsmaterialien, die üblicherweise in der Medizintechnik- und Pharmaindustrie verwendet werden, bedrucken.

Am Beispiel der C 400 TC, einer Spezial-Kammermaschine mit temperaturgeregelter Siegelschiene für medizinische Steril-güter, zeigt MULTIVAC unter anderem die Rückverfolgbarkeit und lückenlose Dokumentation des Verpackungsprozesses mit Hilfe von Barcodes und RFID.

Komplexe Prozesse im Griff

Die auf der Compamed präsentierten Verpackungsmaschinen erfül-len die hohen Anforderungen der Medizingüter-Industrie auch dann, wenn sie in komplexe Prozessabläufe wie solche mit Late Stage Customization und Track-and-Trace-Anforderungen eingebunden sind. "Unsere Lösungen gewährleisten einen sicheren, reproduzier-baren und rückverfolgbaren Verpackungsprozess. Gleichzeitig er-möglichen wir eine hochgradige Individualisierung bei Verpa-ckungsinhalt und Kennzeichnung", betont Luc van de Vel, Bereichs-leiter MCI bei MULTIVAC.

Weitere Informationen: www.MULTIVAC.com

MULTIVAC Sepp Haggenmüller GmbH & Co. KG

MULTIVAC ist führender Anbieter von Verpackungslösungen: globaler Marktführer bei Tiefzieh-Verpackungsmaschinen und Hersteller eines um-fangreichen Portfolios an Traysealern, Vakuum-Kammermaschinen, Kam-merbandmaschinen, Etikettierern, Foliendirektdruckern, Qualitätskontroll-systemen und Automatisierungslösungen, bis hin zu schlüsselfertigen Li-nien.

Die MULTIVAC Gruppe beschäftigt weltweit über 3.000 Mitarbeiter, am Hauptsitz in Wolfertschwenden sind etwa 1.300 Mitarbeiter beschäftigt. Mit mehr als 60 Tochtergesellschaften ist das Unternehmen auf allen Kontinenten vertreten. Über 800 Berater und Service-Techniker in aller Welt stellen ihr Know-how und ihre Erfahrung in den Dienst des Kunden und sorgen für eine maximale Verfügbarkeit aller installierten MULTIVAC Maschinen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.