Farnborough International Airshow: MTU Aero Engines profitiert von V2500-Aufträgen

Umsatzerwartung für den deutschen Triebwerkshersteller: rund 120 Millionen Euro

(PresseBox) (Farnborough, ) Die diesjährige Luftfahrtshow im englischen Farnborough bei London sorgt für einen Umsatzschub in der Branche. In den ersten Tagen wurden gleich mehrere lukrative Verträge abgeschlossen. Auch die MTU Aero Engines profitiert von der Auftragsflut: Die drei Fluggesellschaften China Southern Airlines, Yemen Airways (Yemenia) und Vietnam Airlines haben für ihre Flugzeuge der A320-Familie das V2500 bestellt und auch zum Teil Instandhaltungsdienstleistungen vereinbart. An dem IAE-Triebwerk ist Deutschlands führender Triebwerkshersteller mit rund elf Prozent beteiligt. Das ergibt inklusive der Maintenance umgerechnet einen MTU-Umsatzanteil in Höhe von rund 120 Millionen Euro.

Egon Behle, Vorstandsvorsitzender der MTU, freut sich über die Aufträge und erklärte: "Die Luftfahrtmesse in Farnborough zeigt, dass wir die schwerste Krise der Luftfahrt hinter uns gelassen haben. Die erhaltenen Bestellungen sind für mich ein weiterer Beweis für die hohe Attraktivität des V2500 auf dem Weltmarkt."

Das V2500 ist nach wie vor ein Bestseller: Bisher sind über 5.500 Antriebe bestellt und zum Teil ausgeliefert worden. Der asiatische Markt wird von diesem Triebwerksmuster dominiert. Im Instandhaltungsbereich ist die MTU der weltweit führende Anbieter: Die Arbeiten erfolgen bei der MTU Maintenance Hannover in Deutschland sowie der MTU Maintenance Zhuhai in China.

MTU Aero Engines AG

Die MTU Aero Engines ist Deutschlands führender Triebwerkshersteller und eine feste Größe in der Branche. Weltweit beschäftigt sie rund 7.600 Mitarbeiter und hat im Jahr 2009 einen Umsatz in Höhe von rund 2,6 Milliarden Euro erwirtschaftet. Bei der Instandhaltung ziviler Triebwerke ist sie der größte unabhängige Anbieter und im militärischen Bereich der Systempartner für fast alle Flugtriebwerke der Bundeswehr. Technologisch ist die MTU weltweit führend bei Niederdruckturbinen, Hochdruckverdichtern, Herstell- und Reparaturverfahren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.