MOVEO in Hamburg, Münster und Chemnitz

(PresseBox) (Potsdam, ) Mehrere Verkehrsunternehmen haben sich in den letzen Wochen für das Personaldispositionssystem des Potsdamer Softwareanbieters MOVEO Software GmbH entschieden.

Bereits im September erfolgte der Start des Einführungsprozesses in der Unternehmensgruppe der Westfälischen Verkehrsgesellschaft mbH (WVG) nach einem mehrmonatigen Testbetrieb im Vorjahr. Die WVG ist u. a. die Geschäftsführungsgesellschaft der Regionalverkehr Ruhr-Lippe GmbH (RLG), der Regionalverkehr Münsterland GmbH (RVM) und der Verkehrsgesellschaft Kreis Unna mbH (VKU). Die Unternehmen der Gruppe erbringen Verkehrsleistungen auf fast 600 Linien in den Kreisen Borken, Coesfeld, Steinfurt, Warendorf, Unna, Soest und Hochsauerland. Ein Großteil der fast 1000 eingesetzten Omnibusse sind angemietete Fahrzeuge. Die WVG beschäftigt im Bereich Personenverkehr mehr als 700 Mitarbeiter. Die Datenversorgung der Personaldisposition erfolgt durch das Planungssystem Microbus der IVU Traffic Technologies AG. Bestandteil der Beauftragung sind die Module Auftragnehmerabrechnung und Unternehmensstatistik.
Unmittelbar nach der WVG haben sich die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein AG und die Pinneberger Verkehrsgesellschaft mbH ebenfalls nach einem längeren Testbetrieb für die MOVEO-Lösung entschieden. Das Bedienungsgebiet der Unternehmensgruppe umfasst Teile des Hamburger Stadtgebietes sowie deren Umland in Schleswig-Holstein. Von insgesamt 10 Betriebshöfen aus werden mit ca. 600 Fahrzeugen mehr als 150 Linien befahren. Neben der Standardlösung Personaldisposition mit den Modulen Dienstreihenfolgebildung und Urlaubsplanung ist MOVEO auch mit der Lieferung des webbasierten Fahrerinformations- und Kommunikationssystems FisWEB, des Moduls Zeitwirtschaft zur Abrechnung der Mitarbeiter der Verwaltung sowie der Komponente zur Abrechnung von Leistungen im Gelegenheitsverkehr beauftragt.

Im November erfolgte die Beauftragung von MOVEO durch die Chemnitzer Verkehrs-Aktiengesellschaft (CVAG). Die CVAG befördert als Verkehrsunternehmen der Stadt Chemnitz mit 42 Straßenbahnen und über 100 Bussen jährlich 42 Mio. Fahrgäste. Die Beauftragung schließt die Module Dienstreihenfolge, Urlaubsplanung und das Informationssystem FisWEB ein. Auch bei dieser Installation erfolgt die Datenversorgung durch das Planungssystem Microbus der IVU Traffic Technologies AG.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.