Individualisierungstrend erfordert faires Einzeloutplacement

m.o.v.e. hr GmbH bietet ganzheitliches Einzeloutplacement für alle Gehaltsklassen / Top-Personaldienstleister mit einkommensunabhängigem, modularisiertem Wahlangebot

(PresseBox) (Hamburg, ) Der Top-Personaldienstleister m.o.v.e. hr GmbH (www.move-hr.de) erkennt im Bereich Einzeloutplacement einen immer stärkeren Individualisierungstrend. "Bisher waren kollektive Verträge der Arbeitgeber für alle Mitarbeiter mit einem Dienstleister üblich. Unsere Erfahrung zeigt allerdings, dass Unternehmen immer öfter einen gewissen Betrag bereit stellen, der individuell für die Unterstützung genutzt werden kann. Zweck, Auswahl und vertragliche Gestaltung sowie die Bezahlung sind dann Sache des Mitarbeiters", berichtet m.o.v.e. hr-Geschäftsführer Jens-Peter Paulsen aus der Praxis. Dem Trend begegnet der Experte für Outplacement, Restrukturierung, Aufbau und Recruitment mit einem modularisierten Beratungsangebot, das passgenau zugeschnitten bearbeitet werden kann. "Kaum ein anderer Anbieter hat ein ähnlich großes Leistungsangebot, das so flexibel in allen Einkommensklassen genutzt werden kann", erklärt Paulsen das revolutionäre Outplacement-Konzept Chance & Change.

Durch dieses ganzheitliche modulare Beratungsangebot sollen allen Mitarbeitern - vom Finanzvorstand bis zum Pförtner - kostengünstig neue Perspektiven eröffnet werden. 35 verschiedene Module sorgen für die optimale Beratung der Arbeitnehmer. Die Module sind mit zu leistenden Stundenkontingenten versehen, welche mit Stundensätzen bepreist werden, die von der jeweiligen Hierarchieebene abhängig sind. Damit macht m.o.v.e. hr das Angebot für alle Ebenen zugänglich. Bisher einmalig am Markt ist die Möglichkeit, dass nicht genutzte Modulstunden entweder zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt oder für andere Beratungen genutzt werden können. Werden nicht alle Leistungsstunden benötigt, können diese aus dem gesamten Portfolio der m.o.v.e. hr abgefordert werden. Darunter fallen beispielsweise Karriereberatung, Coaching, Stressmanagement und berufliche Orientierung. Sie sind auch übertragbar auf Familienangehörige: Diese können die Modulstunden zur Beratung bei der Studienwahl oder Jobsuche nutzen. Damit wird die bereits bezahlte Leistung nicht hinfällig, sondern kann im Rahmen von zwei Jahren auf andere Art in Anspruch genommen werden. Die m.o.v.e. hr bietet auch Privatpersonen an, das Programm entweder bei der Beratung im Einzeloutplacement, aber auch durch Seminare, individuelle Analysen und Beratungen zur Personalvermittlung zu nutzen.

m.o.v.e. hr GmbH

Die m.o.v.e. hr GmbH ist ein seit 1995 bundesweit aktiver Dienstleister für die Bereiche Recruitment, Personaleinsatzoptimierung, Coaching und Outplacement. Ursprünglich als Berater für Outplacement- und Transfer-Prozesse etabliert, hat m.o.v.e. seine Geschäftstätigkeit stetig ausgebaut. Die vier Initialen m.o.v.e. stehen für Motivation, Orientierung, Vermittlung und Existenzgründung. Zu den Kunden zählen Unternehmen der Chemie-, Pharma-, Dienstleistungs-, Banken-, Versicherungs-, Metall-, Fahrzeugbau-, Schifffahrts-, Lebensmittel-, Telekommunikations- und IT Branche. Mehr Informationen zur m.o.v.e hr GmbH unter www.move-hr.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.