Mit der Telematiklösung MOTONETIC den Fuhrpark im Blick

(PresseBox) (Mühlacker, ) Damit große aber auch kleine Flottenunternehmer jederzeit ihren Fuhrpark im Blick haben, wurde die innovative Telematiklösung MOTONETIC entwickelt. Mögliche Komponenten sind ein Ortungs- und Datenübertragungsmodul, ein Navigationsgerät sowie das Online-Portal MOTONETIC web.

Mit MOTONETIC Standard, der Telematiklösung aus dem Hause MOTOMETER, können Fahrzeuge im MOTONETIC web geortet und in Echtzeit oder zeitversetzt verfolgt werden. So ist es möglich nicht vorhersehbare Situationen oder spontan einkommende Aufträge an naheliegende Fahrer weiterzuleiten. Eine weitere Funktion von MOTONETIC Standard ist das Geofencing. Sobald Abweichungen von der geplanten Route ermittelt werden, erhält man einen Bericht über das MOTONETIC Webportal. Gleichzeitig können wertvolle Informationen zum Fahrverhalten, Ausnahme-situationen oder Betriebsstunden als pdf-, xls- oder csv-Datei im MOTONETIC web oder per E-Mail angezeigt werden. Diese Daten sind auch in kundenspezifische Programme integrierbar. Besonders hilfreich bei der Ferndiagnose sind die Anzeigen der Zustände digitaler Eingänge und Messwerte analoger Eingänge. Mit der Funktion des Fahrtenbuchs vervollständigt MOTONETIC Standard das preisgünstige Telematikangebot. Insgesamt unterstützt MOTONETIC Standard den Fuhrparkunternehmer bei der Optimierung der Kosten und Fahrzeiten seiner Flotte.

Effizientes Selbst- und Mitarbeitermanagement mit MOTONETIC limit-viewer

Basierend auf MOTONETIC Standard bietet das Erweiterungsmodul MOTONETIC limit-viewer eine Alarm oder Memory Funktion. Mit MOTONETIC limit-viewer kann ein Vor-, Haupt- und Chefalarm sowie ein Maßnahmenplan anhand Kriterien wie Zeit, Weg, Verschleiß, Abnutzung aber auch AU, HU, TÜV oder SP definiert werden. Damit realisiert der MOTONETIC limit-viewer ein effizientes Selbst- und Mitarbeitermanagement ohne Zusatzaufwand. Und die Erinnerungen machen den Terminkalender überflüssig.

Optimale Disposition mit dem Telematik-Erweiterungsmodul MOTONETIC communicator

Die Kombination MOTONETIC Standard, das Erweiterungsmodul MOTONETIC communicator und das optionale Navigationsgerät Garmin nüvi 465Tpro Truck schaffen eine sichere und transparente Kommunikation. Denn die Nachrichten oder Fahraufträge werden nicht per Telefon, sondern direkt auf das Navi übertragen. Bei Bestätigung der textbasierten Nachricht werden automatisch die GPS-Position im Navigationsgerät und die Ankunftszeit im MOTONETIC Webportal ersichtlich. So ermöglicht MOTONETIC communicator eine optimale Disposition und kundenfreundliche Arbeitsweise.

Neben MOTONETIC limit-viewer und dem communicator bietet MOTOMETER künftig weitere Erweiterungsmodule an, u. a. ein Modul mit dem der Treibstoff-Diebstahl aufgedeckt werden kann. Mit der Telematiklösung MOTONETIC sparen kleine, mittelständische und große Unternehmen Kosten und erhalten durch weitere spezielle Auswertungsmöglichkeiten beim Flottenmanagement den Durchblick.

Mehr Informationen zu MOTONETIC finden Sie unter www.iveka.de/motonetic

MOTOMETER GmbH

Als Eigentümer der Marke MOTOMETER und Vertragspartner von Stoneridge Electronics vertreibt IVEKA weltweit Produkte für Fahrzeughersteller, Werkstätten und Servicebetriebe. Zum Produktportfolio zählen neben Werkstatt- und Prüfgeräten auch Fahrtenschreiber, Anzeigeinstrumente und Sensoren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.