MorphoSys gibt klinischen Meilenstein aus strategischer Allianz bekannt

Dritter HuCAL-Antikörper in diesem Jahr erreicht die klinische Erprobung

(PresseBox) (Martinsried, ) Die MorphoSys AG (Frankfurt: MOR; Prime Standard Segment, TecDAX) gab heute den Erhalt einer Meilensteinzahlung von Novartis bekannt, ausgelöst durch den Beginn einer klinischen Phase-1-Studie eines vollständig menschlichen HuCAL-Antikörpers im Bereich der Augenheilkunde. Mit der heutigen Meldung erreicht der dritte HuCALbasierte Antikörper seit Beginn dieses Jahres diese Entwicklungsphase und folgt damit auf ein weiteres Programm im Rahmen der Partnerschaft mit Novartis sowie eines aus der Allianz mit Centocor Ortho Biotech.

"Dieses vielversprechende neue Programm ist unser erster Wirkstoffkandidat im Bereich Augenheilkunde, der die Klinik erreicht und unterstreicht die Bandbreite an Indikationen, die wir abdecken", kommentierte Dr. Marlies Sproll, Wissenschaftsvorstand der MorphoSys AG. "Mit drei erfolgten klinischen Starts in diesem Jahr sind wir auf dem besten Weg, im Gesamtjahr wie erwartet bis zu sechs klinische Meilensteine mit verschiedenen Partnern zu erzielen. Insgesamt gesehen erreichen immer mehr HuCALbasierte Wirkstoffkandidaten die klinische Entwicklung."

MorphoSys rechnet mit vier bis sechs Partnerprogrammen, die im Laufe des Jahres die klinische Entwicklung erreichen werden. Mit der kürzlich bekannt gegebenen Einlizenzierung eines Fcoptimierten Antikörpers von Xencor Inc. gegen das Zielmolekül CD19 geht MorphoSys nun bis zum Jahresende 2010 von bis zu 15 firmeneigenen und mit Partnern durchgeführten Antikörperprogrammen in der klinischen Entwicklung aus, davon mindestens vier Programme in klinischen Phase 2-Studien.

Diese Veröffentlichung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die den MorphoSys-Konzern betreffen. Diese spiegeln die Meinung von MorphoSys zum Datum dieser Mitteilung wider und beinhalten bestimmte Risiken und Unsicherheiten. Sollten sich die den Annahmen der Gesellschaft zugrunde liegenden Verhältnisse ändern, so können die tatsächlichen Ergebnisse und Maßnahmen von den erwarteten Ergebnissen und Maßnahmen abweichen. MorphoSys beabsichtigt nicht, diese in die Zukunft gerichteten Aussagen zu aktualisieren, soweit sie den Wortlaut dieser Pressemitteilung betreffen.

MorphoSys AG

Die MorphoSys AG ist ein unabhängiges Biotechnologie-Unternehmen, das innovative Antikörper für therapeutische, diagnostische und Forschungszwecke entwickelt. Die firmeneigene HuCAL-Technologie zählt weltweit zu den leistungsstärksten Methoden zur Herstellung vollständig menschlicher Antikörper. Durch den erfolgreichen Einsatz dieser und anderer firmeneigener Technologien ist MorphoSys führend im Bereich therapeutische Antikörper, einer der am schnellsten wachsenden Medikamentenklassen in der pharmazeutischen Industrie. Im Rahmen von Partnerschaften mit einigen der weltweit größten Pharmakonzerne hat MorphoSys eine Pipeline mit mehr als 60 Medikamentenkandidaten aufgebaut. Das Unternehmen erweitert seine Wirkstoff-Pipeline zum einen durch neue Partner-Programme, zum anderen durch ein wachsendes Portfolio an firmeneigenen therapeutischen Antikörpern. Bei seinem firmeneigenen Portfolio konzentriert sich MorphoSys auf die Bereiche Onkologie und entzündliche Erkrankungen. Sein am weitesten fortgeschrittenes Programm ist MOR103, ein vollständig menschlicher Antikörper gegen GM-CSF, befindet sich derzeit in einer Studie der Phase 1b/2a in Patienten mit rheumatoider Arthritis. Mit Hilfe seiner Geschäftseinheit AbD Serotec weitet MorphoSys den Einsatz seiner Technologien auf den Diagnostik- und Forschungsmarkt aus. Der Hauptsitz von MorphoSys befindet sich in Martinsried bei München. Das Unternehmen ist an der Frankfurter Börse unter dem Symbol "MOR" notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.morphosys.de

HuCAL®, HuCAL GOLD®, HuCAL PLATINUM®, CysDisplay® und RapMAT® sind eingetragene Warenzeichen der MorphoSys AG.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.