• Pressemitteilung BoxID 775927

MorphoSys erhält Meilensteinzahlung für den Start einer Phase 2-Studie von Bayer mit dem Ziel die Marktzulassung von Anetumab Ravtansine zu unterstützen

(PresseBox) (Martinsried, ) Die MorphoSys AG (Frankfurt: MOR; Prime Standard Segment, TecDAX; OTC: MPSYY) gab heute bekannt, eine Meilensteinzahlung im Zusammenhang mit dem Start einer weltweiten klinischen Phase 2-Studie erhalten zu haben. Die Studie wurde von Bayer mit dem Ziel initiiert, eine Zulassung des Wirkstoffs Anetumab Ravtansine (BAY 94-9343) zu unterstützen. Anetumab Ravtansine ist ein gegen Mesothelin gerichtetes Antikörperkonjugat (ADC), das unter Verwendung der MorphoSys HuCAL-Technologie von Bayer als mögliche Behandlung für Mesothelioma entwickelt wird. Weitere finanzielle Einzelheiten wurden nicht veröffentlicht.

"Es freut uns sehr zu sehen, dass Bayer Anetumab Ravtansine in eine nächste klinische Studie voranbringt, die eine mögliche Zulassung unterstützen kann. Mesothelioma ist eine Indikation mit einem hohen medizinischen Bedarf", kommentierte Dr. Marlies Sproll, Forschungsvorstand der MorphoSys AG. "Dies ist der insgesamt vierte aus der MorphoSys-Technologie abgeleitete Antikörper, der in die entscheidenden Phasen der klinischen Entwicklung voranrückt. Dies spiegelt erneut die zunehmende Reife und den Wert der MorphoSys-Pipeline wider, die sowohl Eigen- als auch Partnerprogramme einschließt."

Die Zusammenarbeit von MorphoSys mit Bayer hat bisher zwei klinische Programme hervorgebracht. Die klinische Pipeline an firmeneigenen und Partnerprogrammen von MorphoSys umfasst insgesamt 25 individuelle Antikörperwirkstoffe, die in mehr als 50 klinischen Studien getestet werden.

Diese Veröffentlichung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die den MorphoSys-Konzern betreffen. Diese spiegeln die Meinung von MorphoSys zum Datum dieser Mitteilung wider und beinhalten bestimmte Risiken und Unsicherheiten. Sollten sich die den Annahmen der Gesellschaft zugrunde liegenden Verhältnisse ändern, so können die tatsächlichen Ergebnisse und Maßnahmen von den erwarteten Ergebnissen und Maßnahmen abweichen. MorphoSys beabsichtigt nicht, diese in die Zukunft gerichteten Aussagen zu aktualisieren, soweit sie den Wortlaut dieser Pressemitteilung betreffen.

Über die MorphoSys AG

MorphoSys hat mit der HuCAL-Technologie die erfolgreichste Antikörper-Bibliothek der Pharma-Industrie entwickelt. Durch den erfolgreichen Einsatz dieser und weiterer firmeneigener Technologien wurde MorphoSys zu einem Marktführer im Bereich therapeutischer Antikörper, einer der am schnellsten wachsenden Medikamenten-Klassen der Humanmedizin.

Gemeinsam mit seinen Pharma-Partnern hat MorphoSys eine therapeutische Pipeline mit mehr als 100 Antikörper-basierten Medikamenten-Kandidaten unter anderem zur Behandlung von Krebs, rheumatoider Arthritis und Alzheimer aufgebaut. MorphoSys ist auf die Entwicklung neuer Antikörper-Technologien und Wirkstoffe spezialisiert, um die Medikamente von morgen herzustellen. MorphoSys ist an der Frankfurter Börse unter dem Symbol "MOR" notiert. Aktuelle Informationen zu MorphoSys finden Sie unter http://www.morphosys.de.

HuCAL®, HuCAL GOLD®, HuCAL PLATINUM®, Ylanthia®, 100 billion high potentials®, arYla®, CysDisplay®, RapMAT®, LanthioPep®, Lanthio Pharma® und Slonomics® sind eingetragene Warenzeichen der MorphoSys Gruppe.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die Kitteltasche: Die neue SUSI-Schlauchklemme ist universell einsetzbar

, Medizintechnik, B. Braun Melsungen AG

Die neue SUSI-Schlauchklemme von B. Braun Aesculap ist in allen pflegerischen Bereichen der Kliniken universell einsetzbar - zum Beispiel für...

Telemedizinische Lösungen als großer Gewinn für die Pflegeversorgung

, Medizintechnik, ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH

Vor dem Hintergrund der aktuellen Versorgungsrealität im stationären und ambulanten Sektor stellt die Kommunikation zwischen allen an der Pflege...

Stellenangebote Augenoptik in Hamburg zu besetzen. Optikermeisterin, Optometrist bzw. Dipl.-Ingenieur Augenoptik gesucht von Privatklinik Gruppe

, Medizintechnik, Kontrast Consulting GmbH

Private Klinikgruppe wächst bundesweit erfolgreich und auch am Sitz der Zentrale kann sich die Fachklinik Gruppe über ein nachhaltiges Wachstum...

Disclaimer