Monster.de und JobTV24.de geben Tipps für ein erfolgreiches Recruiting Video

(PresseBox) (Berlin/Eschborn, ) Mit Recruiting Videos können Unternehmen die Aufmerksamkeit möglicher Bewerber auf sich ziehen. Das ist heute wichtiger denn je, denn der Arbeitgebermarkt entwickelt sich zum Arbeitnehmermarkt und Young Professionals sowie gut ausgebildete Fachkräfte wissen, dass sie begehrt sind. Die Employer-Branding-Spezialisten www.JobTV24.de und www.monster.de zeigen gemeinsam, worauf man bei der Erstellung eines Recruiting Videos achten muss.

Videos machen Unternehmen erlebbar und geben ihnen die Chance, ihre Stärken authentisch zu präsentieren. Talente und begehrte Kandidaten bewerben sich eher, die Passgenauigkeit der Bewerbungen erhöht sich. Kompakte und anschauliche Informationen, persönliche Ansprache und eine individuelle Selbstdarstellung erhöhen die Attraktivität des Unternehmens bei Fachkräften.

"Für den Erfolg von Recruiting Videos gibt es zwei wesentliche Faktoren. Der erste ist ihre Qualität. Videos für Online Recruiting müssen hohen Anforderungen gerecht werden, um durchschlagenden Erfolg haben zu können, da Zuschauer hier oftmals sehr kritisch sind. Zweitens benötigt ein Video natürlich auch eine entsprechende Verbreitung, beispielsweise über Anzeigen bei Stellenportalen wie www.monster.de, aber auch bei Videoportalen wie www.JobTV24.de", erläutert JobTV24-Gründer und Geschäftsführer Dr. Rainer Zugehör.

"Es macht sich schon bemerkbar, wenn ein Arbeitgeber neben dem Informationstext auch ein Video anbietet. Einerseits sind die Zugriffszahlen auf Anzeigen mit dem zusätzlichen Video-Icon höher, andererseits melden uns solche Kunden aber auch eine höhere Qualität eingehender Bewerbungen", ergänzt Elke Guhl, Vice President Marketing Central Europe bei Monster über den Effekt der Integration von Recruiting Videos in Stellenportal-Anzeigen.

Worauf aber muss bei der Erstellung eines Recruiting Videos geachtet werden, um dieses erfolgreich einsetzen zu können? Monster.de und JobTV24.de nennen vier entscheidende Schritte:

1. Konzepterstellung
Konzept und Drehbuch sind die Grundlagen erfolgreicher Recruiting Videos. Wenn hier Fehler entstehen, prägen sie das gesamte Projekt. Vor der Drehbuch-Erstellung sind daher die Ziele des Videos zu klären: Will man einen Arbeitgeber zum Beispiel erst einmal bekannt machen oder ein umfassendes Karriereangebot abrunden? Wen will das Unternehmen ansprechen - alle potenziellen Bewerber oder einzelne Gruppen? Was sind seine Stärken als Arbeitgeber? Außerdem ist zu bedenken, dass das Recruiting Video auch stilistisch in das Gesamtbild der Unternehmenskommunikation passen muss.

2. Die Produktion vor Ort
Der Dreh beim Unternehmen vor Ort gehört zu den kürzesten Etappen der Entstehung eines Recruiting Videos. In ein bis zwei Tagen hat der Kameramann bei guter Planung alle notwendigen Bilder aufgenommen. Erfahrene Redakteure verstehen es, auch ungeübten Mitarbeitern glaubhafte und authentische Aussagen zu entlocken. Das gelingt am besten, wenn man auf vorformulierte Sätze verzichtet und stattdessen ein Gespräch zwischen dem Redakteur und dem Mitarbeiter filmt. Die informativsten und begeisterndsten Passagen daraus finden später Eingang in das Video.

3. Ab in den Schnitt
Bei der Filmerstellung und beim Schnitt der Bilder in der Postproduktion sind neben Schnitt- auch Online-Kenntnisse zwingend notwendig. Der Produzent muss genau wissen, wo, wie und wie lange Videos im Internet angeschaut werden und wie man den Zuschauer fesselt. Aber auch, an welchen Stellen im Video auf Zusatzinformationen oder weitere Videos verlinkt werden soll.

4. Das Recruiting Video für den Einsatz im Internet vorbereiten
Das Video ist fertig - nun muss es für den optimalen Einsatz im Internet vorbereitet werden. Dies ist die Grundlage für eine erfolgreiche Veröffentlichung und Verbreitung des Videos. Dafür ist zu klären, wo das Video - neben der selbstverständlichen Einbindung auf der eigenen Website - eingesetzt werden soll, beispielsweise auf einem reichweitenstarken Jobportal wie monster.de. Zur optimalen Platzierung eines Videos sollte man wissen, wo und wie potenzielle Bewerber am besten erreicht werden können.

Aber auch die Auswahl der richtigen Videotechnologie spielt eine wichtige Rolle: "Es ist elementar, dass das Video flüssig und in ausreichender Qualität sowie in einem nutzerfreundlichen Player angezeigt wird. Zudem müssen Videos auch mobil abrufbar sein, etwa auf dem Tablet-PC oder über das Smartphone. Wenn die Nutzer dann auch noch die Möglichkeit haben, das Recruiting Video per E-Mail oder auf Plattformen wie Facebook und Twitter zu empfehlen oder zu veröffentlichen, steht einem erfolgreichen Rekrutierungsprozess nichts mehr im Wege", empfiehlt Dr. Zugehör.

Weitere Tipps für den erfolgreichen Einsatz von Recruiting-Videos finden Sie auf monster.de.

Über JobTV24
JobTV24 ist Spezialist für Employer Branding mit Videos in Web, Mobile und Social Media. Als größte europäische Videoplattform für Job und Karriere bietet das Unternehmen professionelle Videoproduktion, Videoverbreitung sowie zielgruppengenaue Platzierung von Recruiting Videos in bis zu 60 internationalen Karriereportalen und Stellenbörsen. Unter dem Motto "Welcher Arbeitgeber passt zu Dir?" können sich Jobsuchende auf www.JobTV24.de in zahlreichen Videos ein genaues Bild von möglichen Arbeitgebern machen. Die Video-Cloud-Lösung für Videostreaming und Videomanagement von MovingIMAGE24 (http://www.movingimage24.de), der Muttergesellschaft von JobTV24, unterstützt Unternehmen bei der zielgruppengerechten Ansprache ihrer User in Web, Mobile und Social Media. Mehr als 500 Unternehmen und Organisationen mit rund 1.500 Filmen zählen zu den Kunden von JobTV24. JobTV24 wurde beim Best of Corporate Publishing Award 2010 und 2011 mit Gold und Silber ausgezeichnet.

Monster Worldwide Deutschland GmbH

Monster, www.monster.de, ist das bekannteste private Online-Karriereportal in Deutschland* mit einem umfassenden Service- und Informationsprogramm rund um Beruf und Karriere. Das Unternehmen bringt Arbeitgeber und qualifizierte Arbeitskräfte auf allen Karrierestufen zusammen und bietet Jobsuchenden passgenaue Unterstützung für die individuelle Karriereplanung. Firmensitz der Monster Worldwide Deutschland GmbH ist Eschborn bei Frankfurt/Main. Die Monster Worldwide Deutschland GmbH ist ein Tochterunternehmen der Monster Worldwide Inc. mit Sitz in New York. Monster Worldwide ist seit 1994 ein weltweit führendes Portal für Online-Rekrutierung und unterstützt Menschen dabei, ihre Lebensziele zu verwirklichen. Monster Worldwide ist in Märkten in Europa, Nordamerika und Asien präsent. Um mehr über monster.de zu erfahren, besuchen Sie die Website www.monster.de. Informationen über Monster Worldwide, Inc. (NYSE: MWW), finden Sie unter http://about-monster.com.

*Nielsen Studie - Juli 2011

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.