MobileIron Android Security nominiert für den Global Mobile Award 2012 im Bereich Best Enterprise Mobile Service

MobileIron: Technologieführer im Enterprise Mobile Device Management

(PresseBox) (München, ) MobileIron (www.MobileIron.com), einer der weltweiten Technologieführer im Bereich sicheres und unternehmensweites Mobile Device und Applikation-Management, freut sich über die Nominierung für die GSMA Global Mobile Awards 2012 in der Kategorie "Best Enterprise Mobile Service". Mit dem Preis werden innovative Unternehmen mit erstklassigen Lösungen im Bereich Mobile Enterprise Services ausgezeichnet. Der Gewinner wird auf der Mobile World Conference am 28. Februar 2012 bekannt gegeben. MobileIron wurde in den engen Kreis der Anwärter aufgenommen, weil das Unternehmen die höchste Sicherheit für die umfangreichste Palette von Android-Geräten bietet.

"Aufgrund des starken Wettbewerbs und der großen Anzahl an Innovationen in der Mobile-IT-Branche verzeichneten wir einen Rekord von 600 Bewerbungen für den diesjährigen Global Mobile Award. Die einzelnen Bewerber lagen dabei hinsichtlich ihrer Qualität sehr eng beieinander", erklärt Michael O'Hara, Chief Marketing Officer von GSMA. "Die jetzt nominierten Unternehmen sind allesamt preiswürdig. Daher möchten wir ihnen allen dazu gratulieren, dass sie es in den erlesenen Kandidatenkreis geschafft haben. Wir freuen uns sehr auf die Bekanntgabe der Gewinner auf dem Mobile World Congress Ende Februar."

Das jetzt in den Kreis der Preisanwärter aufgenommene Lösungspaket von MobileIron hat seinen einzigartigen Wert in der Kombination von Sicherheitsfunktionen für eine große Variationsbreite von Android-Geräten, schnellem Deployment in großen Unternehmen und geringen Gesamtbetriebskosten (TCO). Das Android-Betriebssystem nötigt durch seine vielfältigen Varianten die Unternehmens-IT oft dazu, diese wie verschiedene Betriebssysteme zu behandeln. Die MobileIron-Lösung ist per se für Multiplattform-Umgebungen konzipiert. Sie bietet der IT eine einheitliche Administrationsumgebung für Smartphones und Tablets der verschiedenen Android-Betriebssystem-Varianten. Darüber hinaus sorgt die Lösung für den Schutz der Daten sowohl bei der Übertragung als auch Speicherung und verhindert Identitätsmissbrauch. Mit der MobileIron-Lösung können Unternehmen Android-Geräte ohne Abstriche an die Unternehmenssicherheit ausrollen und verwalten.

MobileIron hat in den letzten beiden Jahren in Sachen Mobile-IT-Innovationen Erfolgsgeschichte geschrieben, indem es viele technische Neuerungen erstmals auf den Markt brachte: die Enterprise App Storefront, Erkennung kompromittierter Betriebsysteme, selective Wipe nicht nur für Email- und PIM-Daten, granular einstellbare Datenschutz-Richtlinien, ActiveSync-Zugangskontolle sowie zertifikatsbasierte Sicherheit ohne Kompromisse durch unsicheren Rollout der Zertifikate. MobileIron macht Android-Geräte unternehmenstauglich und ist ein enger Kooperationspartner führender Hardware- und Software-Hersteller der Android-Systemwelt, wie beispielsweise Cisco, Google, Motorola und Samsung.

MobileIron

MobileIron hat sich als Leader im Gartner Magic Quadrant für Mobile Device Management Software 2011 positioniert. Das Unternehmen stellt effiziente Lösungen für die Probleme bereit, denen CIOs und andere IT-Verantwortliche bei der Übertragung von Geschäftsdaten und Anwendungen auf Smartphones und Tablets gegenüberstehen. Die Virtual Smartphone Platform und die Connected Cloud von MobileIron bieten IT-Abteilungen und deren Nutzern erstmals die Möglichkeit, in Echtzeit Informationen und Kontrolle über Inhalte, Aktivitäten und Anwendungen (Apps) der mobilen Endgeräte zu erhalten. Damit wird die Sicherheit des Unternehmens optimal gewährleistet, Datenverbindungskosten gesenkt und das Nutzererlebnis verbessert.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: www.mobileiron.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.