Green Venture Summit vernetzt erfolgreich die Green Economy

(PresseBox) (Berlin, ) .
- Über 250 Besucher informieren sich auf dem Green Venture Summit über die Entwicklung der Cleantech-Branche
- Gründer, Investoren, etablierte Unternehmen und Wissenschaftler diskutieren zukunftsweisende Konzepte

Auf dem Green Venture Summit, der am 10. Mai erstmalig in Berlin stattfand und von Sarik Weber und Jan Michael Hess organisiert wurde, zeigten sich die Innovationskraft und das wirtschaftliche Potential der Cleantech-Branche.

Vor mehr als 250 Besuchern präsentierten 45 Speaker ihre Visionen für die Zukunft der Green Economy. Darüber hinaus hatten 15 Start-Ups die Möglichkeit, ihre Projekte einem Fachpublikum und potentiellen Investoren vorzustellen. Im gut besuchten Netzwerkraum knüpften zudem Gründer, Investoren, etablierte Unternehmen und Wissenschaftler vielfältige Kontakte und diskutierten über die aktuelle Entwicklung der Branche. Das rege Interesse am gemeinschaftlichen Austausch sowohl auf Seiten der Unternehmen als auch auf Seiten der Investoren ließen den Green Venture Summit zu einem vollen Erfolg werden.

Jan Michael Hess sagt angesichts der angeregten Diskussionen, die sich um die Vorträge und Panels entwickelten: "Die Green Economy hat sich auf dem Green Venture Summit in Berlin als eine Branche im Aufbruch präsentiert. Bei den großartigen Ideen der innovativen grünen Unternehmen bieten sich für Investoren großartige Einstiegschancen."

Die Themen und Geschäftsideen auf dem Green Venture Summit lagen in den Bereichen erneuerbare Energien, Energieeffizienz, E-Mobilität, intelligente Stromnetze, grüne Architektur und nachhaltige Wirtschaft. Die Politiker Dr. Hermann Scheer (MdB) und Hans Josef Fell (MdB) appelierten für eine Energieversorgung, die zu 100 Prozent aus erneuerbarer Energie besteht. Anhand zahlreicher Fakten zeigten sie, dass ihre Vision schon in naher Zukunft realisierbar ist. Der Architekt Prof. Meinhard von Gerkan, Gründungspartner der gmp Architekten, zeigte seine Pläne für eine grüne Modellstadt auf dem Flughafenareal Tegel, in der die deutsche Green Economy ihre praktische Kompetenz präsentiert. Auf besonderes Interesse der Teilnehmer stieß zudem der Vortrag von Rolf Schuhmann, der den innovativen Ansatz seines Unternehmens better place für E-Mobilität vorstellte.

Der Green Venture Summit 2010 stellt den Auftakt für eine neue Kongressreihe dar, die mindestens einmal im Jahr an verschiedenen Orten stattfinden wird. Die Organisatoren Jan Michael Hess und Sarik Weber haben eine langfristige Strategie und investieren mit dem Green Venture Summit in eine offene Plattform zur Förderung der Green Economy.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.