Bundesweite Handy-Schulung: Anschluss an die SMS-Generation

(PresseBox) (Büdelsdorf, ) Das Handy ist mehr als nur ein modernes Accessoire für junge Leute. Das beweist Mobilfunk-Serviceprovider mobilcom jetzt in Kooperation mit dem Gerätehersteller Nokia. Mit einer kostenlosen Grundschulung werden „Handy-Muffel“ in ganz Deutschland an die moderne Telekommunikation herangeführt. Bewusst richten sich die Kurse nicht nur an Senioren, sondern an Technik-Laien jeden Alters.

Wer bisher Berührungsängste mit dem „Mysterium“ Handy hatte, der ist bei den Veranstaltungen herzlich willkommen. Zwei geschulte Trainer zeigen in jeweils zweistündigen Seminaren die Grundfunktionen der mobilen Kommunikation. Fragen zur Telefoneinstellung, wie zum Beispiel das Einrichten und Abhören der Mailbox, das Speichern von Nummern und Kontaktdaten und das Abrufen per Direktwahl sind ebenso Bestandteil der Grundschulung wie das Erstellen und Lesen von SMS und MMS.

„Mobilfunk bietet Vorteile für fast jeden“, sagt Hubert Kluske, bei mobilcom Leiter des Shop-Vertriebs. „Das wollen wir jetzt auch den Menschen zeigen, die bisher Vorbehalte vor der modernen Kommunikationstechnik hatten.“ Während sich beispielsweise Kinder und Jugendliche spielerisch per SMS verständigen, tun sich ältere Generationen damit manchmal schwer. „Großeltern etwa verlieren da unter Umständen den Anschluss. Dem wollen wir vorbeugen.“

Start der Aktion „Mobil telefonieren ist keine Frage des Alters“ ist am 1. September im mobilcom-Shop in der Büdelsdorfer Unternehmenszentrale. Weitere Termine in Hamburg und Berlin folgen im Verlauf des Septembers. Bei guter Resonanz werden die Schulungen auf 80 weitere mobilcom-Shops in ganz Deutschland ausgedehnt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.