Ganzglas-Türanlagen - sicher planen und bestellen

(PresseBox) (Alsdorf, ) Nach wie vor sind Ganzglas-Türanlagen im gewerblichen, aber auch im privaten Bereich im Trend! Und nach wie vor lassen viele Handwerksbetriebe ihre Türanfragen bei ihrem Lieferanten planen und kostenmäßig definieren. Damit erkaufen sich alle diese teure Planungssicherheit und verlieren eventuell wegen eines zu hohen Einkaufspreises den Auftrag. Damit kann jetzt Schluss sein.

Bereits zahlreiche Handwerksbetriebe, die noch vor einem Jahr derart verfuhren, haben mittlerweile die neue Software GlasPort 1.0 im Einsatz und planen seitdem ihre Anlagen selbst. Das spart Zeit und vor allem Geld und bietet absolute Sicherheit bei Planung und Bestellung von Glas und Beschlägen. Zwischen 5 bis 7 Anlagen im Jahr, so die Aussage von Nutzern, amortisiert bereits kurzfristig die Einmalinvestition zur Anschaffung dieser Software.

Faszinierend für die bisherigen Anwender ist wohl der Umstand, dass in nur wenigen Minuten Glasmaße und Beschlagsdefinition erfolgen und somit eine Planung der Anlage vor Ort beim Kunden vollzogen werden kann. Korrekte Preise für Glas und Beschläge diverser Hersteller lassen alsdann auch ad hoc einen Verkaufspreis entstehen, der, um die eigenen Montagekosten erhöht, eine sofortige Angebotserstellung ermöglicht.

Wie heißt es so treffend: Zeit ist Geld - also investieren Sie ein wenig Geld und sparen Sie ab sofort viel Zeit und damit wiederum Geld. Und noch eins, die Software vermeidet Fehler, wie falsche Abzugsmaße, vergessene Beschlagskomponenten oder fehlende Bohrungen. GlasPort 1.0 - eine innovative Lösung für Ihre tägliche Glaspraxis.

Weitere Informationen und Preise finden Sie unter www.mktsoftware.de. Dort können Sie auch eine kostenlose Demoversion testen und online bestellen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.