Mitsubishi Paper Mills unterzeichnet Abfindungsvereinbarung mit Diatec Holding und legt Patentrechtsstreit bezüglich Inkjet-Medien bei

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Mitsubishi Paper Mills Limited (Tokio, Japan, "MPM") hat heute bekannt gegeben, dass MPM eine Abfindungsvereinbarung mit der Diatec Holding spa (Cles, Italien "Diatec") unterzeichnet hat und damit den Patentrechtsstreit zwischen den Unternehmen bezüglich Inkjet-Medien beilegt.

Der Konflikt beruht auf einem juristischen Vorgehen von MPM in Deutschland gegen die Diatec Tochtergesellschaften Sihl GmbH, Sihl Direct GmbH and Sihl AG aufgrund der Rechtsverletzung von MPM Patenten im Bereich von Inkjet-Medien.

Die Abfindungsvereinbarung sieht die Zahlung einer Gebühr an MPM vor. Über die weiteren Bedingungen und Konditionen wurde Stillschweigen zwischen den Parteien vereinbart.

MPM sieht seine Aktivitäten im Segment der Inkjet-Medien als Kerngeschäft an und ist Inhaber einer Reihe von Schutz- und Urheberrechten in diesem Bereich. Auch in Zukunft wird MPM diese Rechte stets wahren und verteidigen, um seine sehr gute Marktstellung im Segment der Inkjet-Medien weiterhin zu stärken.

Sihl Gruppe:
Sihl entwickelt, produziert und vermarktet einerseits Medien für den klein- und grossformatigen digitalen Farbdruck im Inkjet-Verfahren, sowie Spezialprodukte für technische und grafische Anwendungen, andererseits flexible Datenträger für das Registrieren und Identifizieren.

Mitsubishi Paper Holding (Europe) GmbH

MPM ist einer der führenden Hersteller von gestrichenen Papieren, Kommunikationspapieren, Inkjet-Medien sowie photo-sensitiven Materialien. MPM ist weltweit bekannt für exzellente Produktqualität und herausragende Innovationskraft. MPM betreibt Produktionsstätten in Japan und Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.