Mitsubishi Lancer Sportback

Fünf-Sterne-Sicherheit für Mitsubishi Lancer Sportback

(PresseBox) (Hattersheim, ) .
- Spitzenwert beim Euro NCAP
- Härtere Testbedingungen kein Problem für Lancer

Hattersheim, den 19. Februar 2009 - Hervorragendes Ergebnis für den neuen Mitsubishi Lancer Sportback: Beim Euro NCAP Crashtest erhielt er die Höchstwertung von fünf Sternen für maximale Sicherheit.

Getestet wurde der Lancer in vier Kategorien, Insassensicherheit für Kinder und Erwachsene, Fußgängerschutz im Falle eines Aufpralls sowie die Sicherheitsausstattung des Fahrzeugs. In allen Punkten konnte der neue Mitsubishi die unabhängigen Experten überzeugen. Die Fahrgastzelle blieb beim Crash stabil und bot ausreichend Schutz für die Passagiere. Das Risiko, bei einem Heckaufprall das gefürchtete Schleudertrauma zu erleiden, stuften die Tester als gering ein.


Maximale Punktzahl erreichte der Mitsubishi Lancer auch beim Schutz der kleinsten Passagiere, Kinder bis drei Jahren. Besonders erfreulich ist das Ergebnis zudem, weil der Mitsubishi Lancer zu den ersten Fahrzeugen gehörte, die nach den härteren und aufwendigeren Testmethoden des Euro NCAP geprüft worden sind.

Euro NCAP ist ein herstellerunabhängiges Crashtest-Programm, getragen von europäischen Verkehrsministerien, Automobilverbänden und Versicherungsunternehmen.

Bereits im vergangenen Jahr bescheinigte das renommierte US-Forschungsinstitut "Insurance Institute for Highway Safety" (IIHS) im Rahmen einer jährlich stattfindenden, umfangreichen Crashtest-Serie dem Mitsubishi Lancer, zu den sichersten Fahrzeugen auf amerikanischen Straßen zu gehören.

Der neue Mitsubishi Lancer Sportback ist ab 19.250 € bei allen deutschen Mitsubishi Vertragspartnern erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.