"Lancer mit Autogas ohne Aufpreis" bis zum 30. Juni 2010 verlängert

(PresseBox) (Hattersheim, ) .
- Noch wirtschaftlicher: Deutliche Senkung der Kraftstoffkosten
- Noch umweltschonender: Reduzierte Schadstoff- und CO2-Werte
- Bis 30.06.2010 kostenlose LPG-Anlage beim Kauf eines Lancer (incl. Einbau)

Mitsubishi Motors verlängert die erfolgreiche Sonderaktion "Lancer mit Autogas ohne Aufpreis" bis zum 30. Juni 2010. Beim Kauf eines sofort verfügbaren Lancer Sportback oder einer Lancer Sportlimousine (ab Inform) erhält der Kunde eine LPG/Autogasanlage inklusive Einbau kostenlos dazu. Daraus ergibt sich ein Kundenvorteil von bis zu 2.500 Euro.

Neben dem kompakten Colt und dem vielseitigen Crossover-Modell Outlander sind damit auch die beiden Benzinerversionen 1.5 (80 kW/109 PS) und 1.8 (105 kW/143 PS) der Mittelklasse-Baureihe Lancer auf die alternative Kraftstoffart umrüstbar (Normaler Preis: 1.890 Euro unverbindl. Preisempfehlung, zuzügl. Montage).

Angesichts des hohen Benzinpreisniveaus und sich verschärfender Abgasnormen gewinnt Flüssiggas als Alternativkraftstoff immer mehr an Bedeutung. Er ist etwa halb so teuer wie Superbenzin und ist in Deutschland über ein Tankstellennetz von derzeit rund 5.000 Stationen und in vielen europäischen Ländern flächendeckend verfügbar.

Auch in Sachen Umwelt punktet Flüssiggas. Im Vergleich zu Benzin liegt die Emissionsminderung von Stickoxiden (NOx) bei etwa 80 Prozent, die von unverbrannten Kohlenwasserstoffen (HC) bei etwa 60 Prozent und die von Kohlenmonoxid (CO) bei rund 80 Prozent. Der Ausstoß des Treibhausgases CO2 liegt um etwa 20 Prozent niedriger als bei Benzin.

Obwohl der Kraftstoffverbrauch im LPG-Betrieb wegen des niedrigeren Energieinhalts um rund 20 Prozent höher liegt als im Benzinmodus, reduzieren sich die Kraftstoffkosten wegen der wesentlich niedrigeren Besteuerung von Flüssiggas. Hinzu kommt der praktische Vorteil, dass sich die Reichweiten von Gas- und Benzintank summieren und dadurch noch größere Reisedistanzen ohne Tankstopp überbrücken lassen. Ein weiterer, langfristiger Aspekt der Wirtschaftlichkeit: der erhöhte Wiederverkaufswert des Fahrzeugs.

Auf der sicheren Seite ist der Kunde auch bei eventuellen Garantiefragen bei einer von Mitsubishi Motors Deutschland freigegebenen LPG-Gasanlage. Für umgerüstete Neuwagen gilt uneingeschränkt die Mitsubishi-Garantie von drei Jahren beziehungsweise 100.000 Kilometer, für nachträgliche Einbauten gilt eine Gewährleistung von zwei Jahren.

Kunden, die sich für eine Umrüstung interessieren, können sich bei ihrem Händler oder im Internet unter www.mitsubishi-motors.de/services/umwelt informieren. Weiteres Wissen zum Thema bieten Websites wie www.gas-tankstellen.de oder die Internetportale der Automobilclubs ADAC (www.adac.de) und AvD (www.avd.de).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.