Eine Million Mitsubishi bei NedCar gebaut

Produktion der Modelle Carisma, Space Star, Colt und Outlander / Jubilaeums-Modell wird der Stadt Sittard-Geleen gestiftet / Wichtigste Produktionsstaette fuer deutschen Markt

(PresseBox) (Hattersheim, ) Knapp ein Jahr nach dem 40jaehrigen Bestehen des Werkes kann NedCar in Holland einen weiteren Meilenstein feiern: der ein millionste Mitsubishi rollte jetzt vom Band, ein Colt ClearTec.

Das Jubilaeums-Auto wird am 6. Juli dem Buergermeister der Stadt Sittard-Geleen, Sjraar Cox uebergeben. Dort, nahe der deutschen Grenze hat NedCar seinen Sitz. Mitsubishi Motors ist vertreten durch den Praesidenten von Mitsubishi Motors Europe, Genichiro Nishina, den Geschaeftsfuehrer von NedCar, Tetsuro Miki und den Praesidenten und COO des Werkes, Joost Govaarts.

In der niederlaendischen Provinz Limburg, an einem wichtigen Verkehrsknotenpunkt zwischen Deutschland und Belgien, hat NedCar wie kaum ein anderes europaeisches Automobil-Unternehmen in den vergangenen 40 Jahren Kompetenz und Flexibilitaet gezeigt und verschiedenste Kulturen zusammengefuehrt.

Eingeweiht am 27. Juni 1968 von der niederlaendischen Koenigin Juliana, um den wachsenden Beduerfnissen der niederlaendischen Automobilwirtschaft gerecht zu werden, uebernahm Mitsubishi Motors am 30. Maerz 2001 das Werk zu einhundert Prozent.

In den ersten Jahren wurden ueber 4,5 Millionen verschiedene Fahrzeuge (DAF, Volvo, Smart und Mitsubishi) bei NedCar gebaut. 1995 startete die Mitsubishi Motors Produktion. Zunaechst wurde das Modell Carisma (391.345 Einheiten) gebaut, es folgten der Space Star im Jahr 1998 (268.089 Einheiten), der neue Colt im Jahr 2004 (294.208 Einheiten) sowie der Mitsubishi Outlander und die neuste Colt-Generation seit 2008.

Produziert wird bei NedCar auf einer Flaeche von 927.000 Quadratmetern, davon 322.000 Quadratmeter umbautem Raum. Nahezu alle Fertigungsprozesse laufen vollautomatisch. Ueber 600 Industrieroboter garantieren hoechste Produktionsqualitaet, genaueste Lieferfristen und grosse Kosten-Effizienz.

Umweltfreundliche Produktion

Auch im Umweltbereich gehoert NedCar zu den fuehrenden Automobilwerken in Europa und ist nach dem hoechsten Standard, der ISO 14001, zertifiziert. Durch den Einsatz wasserloeslicher Lacke konnte der Loesungsmittelverbrauch pro Fahrzeug um 61 Prozent verringert werden, einer der besten Werte in der europaeischen Fahrzeugindustrie. Zudem senkte NedCar den Verbrauch von Trinkwasser um 44 Prozent, der Schwermetallanteil im Abwasser konnte dank dem Einsatz von Filteranlagen um 76 Prozent seit 1995 gesenkt werden. Kontinuierlich wird auch an der Energieverbrauchssenkung in der Produktion gearbeitet: Pro hergestelltem Fahrzeug sank so der CO2 Ausstoss um 27 Prozent.

NedCar ist zudem als einziges Automobil-Werk der Niederlande eines der groessten Wirtschaftsunternehmen der Provinz Limburg mit tausenden direkten und indirekten Arbeitsplaetzen auch in benachbarten Regionen in Deutschland und Belgien.

NedCar ist fuer den deutschen Markt die wichtigste Produktionsstaette. Mit knapp 14.000 Colt und Outlander kamen allein im ersten Halbjahr 2009 rund 72 Prozent aller neu zugelassenen Mitsubishi-Fahrzeuge von dort.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.