Land unterstützt Qualifizierungsoffensive "Internationale Wirtschaftsbeziehungen" an kaufmännischen Schulen

(PresseBox) (Saarbrücken, ) Mit einem Zuwendungsbescheid der Europäischen Union und des Landes in Höhe von insgesamt rund 300.000 Euro gibt der saarländische Bildungsminister Klaus Kessler den Startschuss zu einer Qualifizierungsoffensive für Berufsschülerinnen und Berufsschüler. Unter Verwendung modernster EDV- und Medientechnik stellen die kaufmännischen Berufbildungszentren Dillingen und Saarlouis sowie mehrere Ausbildungsbetriebe den Schülerinnen und Schülern Lerninhalte zum Thema "Internationale Wirtschaftsbeziehungen" zur Verfügung. Im Gegenzug erarbeiten die Lehrerinnen und Lehrer der beiden Berufsbildungszentren mit ihren Schulklassen ein Online-Service-Angebot für Klein- und Mittelbetriebe. Dieses soll unter anderem neben allgemeinen Informationen zur Abwicklung des Außenhandels auch EDV-Lösungen zur Durchführung des Warenvollzugs bereitstellen. "Dieses Schulprojekt ist ein wichtiger Beitrag zur Stärkung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit und zur Beschäftigungssicherung. Es wird den Strukturwandel im Saarland nachhaltig unterstützen", hielt Kessler fest.

Das Internetangebot wird ergänzt durch die Vertiefung von Wirtschaftsenglisch und Wirtschaftsfranzösisch, die beispielsweise im Rahmen von Zusatzkursen und Auslandspraktika erfolgen kann.

Der Aufbau der Internetplattform wird mit 200.000 Euro aus dem EU-Strukturfonds "EFRE - Europäischer Fonds für regionale Entwicklung" gefördert. 100.000 Euro stellt das saarländische Bildungsministerium zur Verfügung. Weitere 100.000 Euro zur Projektfinanzierung kommen aus dem Haushalt des Landkreises Saarlouis, der Träger beider Bildungszentren ist.

Hintergrund

Noch bis zum Jahr 2013 fördern die Europäische Union und das Saarland die Verbesserung des Lehrangebots an beruflichen Schulen mit einem Zuschuss in Höhe von bis zu 75 Prozent der Projektkosten.

Antragsberechtigt sind die saarländischen Landkreise und der Regionalverband als Schulträger. Weitere Informationen - unter anderem zu den Förderschwerpunkten - sind erhältlich unter: www.efre.saarland.de und http://www.saarland.de/39910.htm.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.