Nachhaltige Unternehmensführung per Mausklick

(PresseBox) (Wallisellen, ) Das «Environmental Sustainability Dashboard» in Microsoft Dynamics AX hilft mittleren Unternehmen ihren Einfluss auf die Umwelt und den eigenen Energieverbrauch zu messen und zu optimieren.

Das in Microsoft Dynamics AX enthaltene Modul ermöglicht es, den Energiebedarf im Unternehmen und die Menge des CO2-Ausstosses aller Geschäftsprozesse als Schlüsselindikatoren einer nachhaltigen Unternehmensführung zu messen - und das direkt aus der ERP-Lösung (Enterprise Resource Planning) heraus.

Das Environmental Sustainability Dashboard misst vier der zentralen Indikatoren, die die Global Reporting Initiative (GRI), ein weltweit tätiges Umweltnetzwerk mit Sitz in Amsterdam, als aussagekräftig für die Umweltbewertung eines Unternehmens ansieht. Neben dem direkten und indirekten Verbrauch von Energie ist dies vor allem der Ausstoss von Treibhausgasen aus der Energienutzung sowie der CO2-Ausstoss aus der allgemeinen Geschäftstätigkeit des Unternehmens wie er beispielsweise bei Transportaufgaben oder in der Produktion entsteht. Mit dem Tool haben mittelständische Firmen die Möglichkeit, die ökologische Nachhaltigkeit ihrer Arbeit nachprüfbar zu messen. Durch die Analyse des firmenweiten Energieverbrauchs lassen sich zudem Sparpotenziale aufzeigen und realisieren.

Hinter dem Dashboard steht die einfache aber doch selten umgesetzte Grundidee, dass erst die Messung von Nachhaltigkeitsindikatoren Firmen dazu befähigt, regelnd einzugreifen. Eine aktuelle Untersuchung des Marktforschungsinstituts AMR bei Unternehmen in Europa, dem nahen Osten und Afrika zeigt beispielsweise, dass diese Firmen teilweise bis zu 21 Prozent ihrer IT-Budgets für die Messung und Kontrolle ihres «CO2-Haushalts» aufwenden. Oft wird dabei zu kostspieligen Lösungen gegriffen. Mit dem kostenlosen Dashboard, unterstützt Microsoft die Unternehmen, ihre Produktions- und Geschäftsprozesse umweltschonender zu gestalten.

«Unser Ziel bei der Entwicklung des Dashboards war es, den Unternehmen ein Hilfsmittel zur Verfügung zu stellen, das weit über die Grenzen der allgemeinen unternehmerischen Verantwortung hinaus geht und die Unternehmen befähigt, Geld zu sparen. Was man misst, kann man auch verändern.»

Markus Malizia, Dynamics ERP Marketing Manager Microsoft Schweiz GmbH.

«In den vergangenen Jahren hat ein Paradigmenwechsel in der Industrie stattgefunden: Nachhaltigkeitsaspekte, die bislang als <weiche Faktoren> in der Unternehmensführung nur am Rande betrachtet wurden, wandeln sich zunehmend zu einer entscheidenden Business-Komponente. Technologien spielen nicht nur im Sinn von <Green IT> eine Rolle, sondern auch durch ihren Einfluss auf andere Geschäftsbereiche und Verhalten.»

Joanna Hafenmayer, Nachhaltigkeitsverantwortliche Microsoft Schweiz GmbH.

Integrierte Unternehmenslösungen für das Finanz-, Logistik- und Kundenbeziehungsmanagement Microsoft Dynamics ist eine Familie integrierter, anpassbarer Unternehmenslösungen, die es Mitarbeitenden ermöglichen, wichtige geschäftliche Entscheidungen auf der Grundlage fundierter Informationen zu treffen. Da Microsoft Dynamics-Anwendungen in ihrem Aufbau und ihrer Funktionsweise an vertraute Microsoft-Software angepasst sind, profitiert das Unternehmen von kurzen Eingewöhnungszeiten und einem geringeren Risiko als bei sonstigen Neueinführungen von Software. Die Lösungen ermöglichen die Automatisierung und Rationalisierung der Finanz-, Kundenbeziehungs- und Logistikmanagementprozesse und tragen so zum Erfolg des Unternehmens bei. Microsoft Dynamics besteht aus mehreren einzigartigen Softwareprodukten für praktisch alle Anforderungen, die ein Unternehmen stellen kann.

Weitere Informationen:
http://www.microsoft.com/dynamics/environment.mspx
http://www.microsoft.com/environment/our_commitment.aspx
http://www.microsoft.ch/dynamics/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.