Neue Version unterstützt SNMPv3, Flexible NetFlow und Cisco ASA

ManageEngine erweitert NetFlow Analyzer in Version 8 um VoIP-Monitoring

(PresseBox) (Vierkirchen bei München, ) Der ManageEngine-Vertriebspartner MicroNova hat wichtige Neuerungen beim ManageEngine NetFlow Analyzer, wie zum Beispiel die Unterstützung von SNMPv3, NBAR und die VoIP-Überwachung in der Version 8 vorgestellt. NetFlow Analyzer ist eine komplett webbasierte Traffic- und Netzwerkanalyse-Software, die weltweit bei rund 4.000 Unternehmen im Einsatz ist.

NetFlow Analyzer 8 ermöglicht die Überwachung von Voice over IP (VoIP) unter Einsatz von Cisco IP SLA. Damit kontrollieren Administratoren die kritischen VoIP-Leistungsindikatoren wie Jitter, Latenz-Zeit und Paketverlust über die gleiche Management-Anwendung, mit der sie auch die Bandbreite des gesamten Unternehmensnetzwerks überwachen. Der Einsatz verschiedener Lösungen wird somit hinfällig.

Eine weitere Verbesserung stellt die Unterstützung des Netzwerkprotokolls SNMPv3 dar. SNMPv3 bietet durch Authentifizierung und Verschlüsselung von Datenpaketen einen sicheren Zugriff auf Endgeräte.

NetFlow Analyzer 8 ist darüber hinaus in der Lage, NBAR Traffic (Network Based Application Recognition), der durch Cisco Flexible NetFlow verursacht wurde, zu untersuchen. Mit NBAR lassen sich Applikationen anhand von Netzwerkpaketen erkennen. Damit haben Administratoren die Wahl: Sie können NBAR mit Flexible NetFlow analysieren - oder dies mit SNMP tun, wenn keine Cisco-Geräte vorhanden sind, die Flexible NetFlow in ihr Netzwerk exportieren. Zusätzlich sind IP-Adressen durch den Einsatz von Cisco ASA NetFlow hinter dem NAT-Router (Network Adress Translation) erkennbar und so können diejenigen LAN-Nutzer identifiziert werden, die Quelle und Ziel des Traffics jenseits der Firewall waren.

Durch den Einsatz des neuen NetFlow Analyzers 8 können Administratoren ihre Infrastruktur auf eine Weise organisieren, die das Performance Monitoring stark vereinfacht. IP-Adressen von E-Mail, sozialen Netzwerken, Sport- und Video-Webseiten können in entsprechende Kategorien zusammengefasst werden. Der Traffic auf die einzelnen Kategorien lässt sich auf diese Weise einfach überblicken.

Unternehmen können weitere IP-Gruppen ganz nach ihrem Bedarf erstellen.

Mit der neuen Version des NetFlow Analyzers führt ManageEngine außerdem die Funktion Geolokation ein, womit IP-Adressen automatisch den zugehörigen Ländern zugeordnet werden. Die Anwendung zeigt Details zu den zehn Adressen eines jeden Landes an, die den höchsten Datenverkehr verursachen, inklusive Datenaufkommen und Nutzungshäufigkeit.

Neben den beschriebenen Neuerungen wurden zahlreiche bestehende Funktionen erweitert. So können Administratoren hierarchisch geordnete Richtlinien (Parent Policies und Child Policies) in Cisco CBQoS konfigurieren, was ein detaillierteres Reporting ermöglicht. Die Terminierung der Berichterstellung ist durch einen einfachen Maus-Klick erledigt. Durch Widgets lässt sich das Dashboard jetzt noch stärker den Anforderungen des Administrators anpassen.

"Die neuen Entwicklungen im NetFlow Analyzer 8 und die vielen Monitoring-Funktionen, die auf Cisco Technologien beruhen, unterstützen Netzwerkadministratoren die optimale Leistung aus ihren Cisco-Geräten zu holen", sagt Reiner Altegger, Manager Enterprise Management bei MicroNova.

Verfügbarkeit und Preise

ManageEngine NetFlow Analyzer 8 steht ab sofort für einen Preis ab rund 800 Euro inkl. Wartung auf der Website von MicroNova zum Download bereit. Ebenfalls zum Download verfügbar ist eine voll funktionsfähige Testversion für dreißig Tage.

Über ManageEngine

ManageEngine ist Marktführer für kostengünstige Enterprise-IT-Management-Software. Die ManageEngine-Suite umfasst Enterprise-IT-Management-Lösungen wie Netzwerkmanagement, Helpdesk & ITIL, Bandbreiten-Monitoring, Applikationsmanagement, Desktop Management, Security Management, Passwortmanagement, Active Directory Reporting und eine Managed Services Plattform.

ManageEngine-Produkte sind einfach zu installieren, einzurichten sowie zu bedienen. MicroNova bietet umfangreichen Support, Beratung und Training. Mehr als 40.000 Unternehmen aus verschiedensten Branchen und von unterschiedlicher Größe nutzen ManageEngine für ein kosteneffizientes IT-Management. ManageEngine ist ein Unternehmensbereich der ZOHO Corporation.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.ManageEngine.com

MicroNova AG

Die MicroNova AG vertreibt im deutschsprachigen Raum exklusiv die Produktfamilie ManageEngine. Seinen meist mittelständischen Kunden steht MicroNova mit eigenen deutschsprachigen Teams bei der Produktauswahl, Implementierung sowie mit Support und Schulungen zur Seite.

http://www.ManageEngine.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.