Micro Focus zeigt in Hannover die Modernisierung von Enterprise-Anwendungen

(PresseBox) (Ismaning, ) Micro Focus zeigt während der CeBIT am 5. März 2009 in Hannover, wie Unternehmen ihre Kern-Anwendungen flexibler und kostengünstiger betreiben können.

Im Rahmen eines Info-Tages für IT-Experten und Business-Entscheider zeigt Micro Focus, der führende Anbieter von Lösungen für Enterprise Application Management and Modernization, wie Unternehmen ihre IT-Architekturen modernisieren und dabei gerade auch in schwierigen Zeiten rasch Erfolge erzielen und IT-Kosten senken können. Die Themen der Veranstaltung sind:

- Web-Enablement: Wie Unternehmen durch den Einsatz von Web-Technologie flexible neue Geschäftsprozesse gestalten können.
- Web-Services: Wie Unternehmen mit Hilfe von Web-Services offene und flexible Architekturen aufbauen und Brücken zwischen unterschiedlichen Welten wie COBOL und Java schlagen können.
- Testdatenmanagement: Wie Unternehmen durch automatische Datengenerierung, -reduzierung und -maskierung die Kosten der Applikationsentwicklung reduzieren und dabei den Schutz ihrer Daten verbessern können.

- Portierung & Migration: Wie Unternehmen durch die Einbeziehung von offenen Plattformen sowohl den Host, als auch das Budget schonen können.

Die kostenfreie Veranstaltung findet im Radisson SAS Hotel direkt am Messegelände statt; sie beginnt am 5. März 2009 um 9.30 und endet gegen 13:30 Uhr. Die Teilnahme lässt sich sehr gut mit einem Rundgang auf der CeBIT verbinden. Teilnehmer erhalten von Micro Focus eine kostenlose Eintrittskarte für einen informativen Nachmittag auf dem Messegelände.

Die Anmeldung kann per E-Mail an marketing.de@microfocus.com erfolgen.

MICRO FOCUS

Mit den innovativen Lösungen von Micro Focus können Unternehmen den Wert von vorhandenen Enterprise-Anwendungen steigern. Micro Focus Enterprise Application Modernization Software erlaubt es, diese Applikationen mit modernen Technologien und Architekturen wie Java, Linux, .NET oder SOA zu verbinden. Enterprise-Anwendungen lassen sich so mit weniger Risiko und geringeren Kosten betreiben. Auf dieser Basis können Unternehmen mit ihren bestehenden Applikationen schneller auf Veränderungen von Geschäftsprozessen oder Märkten reagieren. Micro Focus wird im Index der FTSE 250 geführt. Das Unternehmen beschäftigt weltweit etwa 800 Mitarbeiter. Der Hauptsitz ist in Newbury, Großbritannien; Niederlassungen bestehen unter anderem in Dortmund und Ismaning bei München. Weitere Informationen unter www.microfocus.com/de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.