Micro Focus sponsert Veranstaltungsreihe zu Trends beim Software-Testing

(PresseBox) (Ismaning, ) Auf der jährlichen Veranstaltungsreihe, die die Imbus AG Anfang Juni in Hamburg, Bonn, Frankfurt, Nürnberg und München durchführt, steht in diesem Jahr das Thema Testautomatisierung im Mittelpunkt. Als Sponsor der Roadshow zeigt Micro Focus seine Lösung SilkTest und nimmt an der Podiumsdiskussion teil.

Die von Imbus jährlich durchgeführte Veranstaltungsreihe "Trends in Testing" steht 2010 unter dem Motto "Testautomatisierung outofthebox". In Vorträgen und auf Demo-Sessions können sich die Teilnehmer einen repräsentativen Marktüberblick über die wichtigsten Tools verschaffen.

Micro Focus ist Sponsor der Veranstaltung und präsentiert seine Testing-Werkzeuge, darunter auch SilkTest das Wekzeug für automatisiertes Testen in klassischen und agilen Umgebungen. Udo Apel, Technical Director DACH, Testing & ASQ Division, vertritt Micro Focus auf einer Podiumsdiskussion zum Thema "Der Mehrwert von Automatisierungstools".

Die Veranstaltungsreihe "Trends in Testing" findet statt:

- Hamburg: 8. Juni 2010

- Bonn: 10. Juni 2010

- Frankfurt: 11. Juni 2010

- Nürnberg: 15. Juni 2010

- München: 17. Juni 2010

Die Veranstaltung richtet sich an IT-Leiter, Leiter SW-Entwicklung, Projekt-, Test- und QS-Manager, Produktverantwortliche und alle, die vor einer Entscheidung zur Testautomatisierung stehen oder vorhandene Testautomatisierung wirtschaftlicher machen wollen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine ausführliche Agenda und ein Anmeldeformular stehen unter http://www.trends-in-testing.de zur Verfügung.

Micro Focus' Geschäftsbereich Testing ging aus der Borland Software Corporation und dem Bereich Testing & ASQ von Compuware hervor, die beide Mitte 2009 von Micro Focus übernommen wurden.

MICRO FOCUS

Mit den Lösungen und Dienstleistungen von Micro Focus für Enterprise Application Modernisation, Testing und Software Management können Unternehmen ihre Anwendungen modernisieren und optimieren. Durch die Integration neuer Technologien oder die Migration auf zeitgemäße Plattformen lassen sich die Kosten der IT dauerhaft reduzieren.

Micro Focus wird im Index der FTSE 250 an der Londoner Börse geführt. Das Unternehmen beschäftigt heute weltweit mehr als 1.500 Mitarbeiter. Der Hauptsitz ist in Newbury, Großbritannien; Niederlassungen bestehen in Deutschland in Ismaning bei München sowie in Dortmund und Frankfurt. Weitere Informationen unter www.microfocus.com/de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.