Micro Focus SilkTest 2010 stellt zahlreiche neue Benutzerschnittstellen zur Verfügung

(PresseBox) (Ismaning, ) Micro Focus SilkTest 2010 erweitert die Einsatzmöglichkeiten für die Automatisierung von Software-Tests. Entwickler und Tester können nun direkt aus ihren Entwicklungsumgebungen Microsoft Visual Studio 2008, 2010 und Eclipse auf einfache Art und Weise Testskripte erstellen.

Micro Focus, der führende Anbieter für Modernisierung, Testing und Management von Enterprise-Applikationen, hat mit SilkTest 2010 die neueste Version seiner Lösung für die proaktive Qualitätsverbesserung über den gesamten Software-Lebenszyklus vorgestellt. Unternehmen können damit in jedem Stadium der Entwicklung Fehler in der Software finden und beseitigen, ihre Software schneller zur Marktreife führen und so den Ertrag ihrer Investitionen in die Software verbessern.

Das neue Release von SilkTest 2010 ermöglicht eine einfache und schnelle Automatisierung von Tests und stellt eine kontinuierliche Überprüfung der Qualität während des gesamten Entwicklungszyklus sicher. SilkTest unterstützt dabei vor allem Web-2.0-Anwendungen und ermöglicht es Testern, sich von Software-Lebenszyklen unabhängig zu machen und stattdessen die Software mit automatisierten Tests kontinuierlich zu testen. Auf diese Weise lässt sich die Software-Qualität deutlich verbessern und die Zeit der Fertigstellung um etwa 30 Prozent verringern.

Neu in SilkTest 2010 sind verschiedene Benutzerumgebungen, die eine einfach zu bedienende Testautomatisierung für das gesamte Team zur Verfügung stellen. Dazu gehören:

* Storyboardbasierte, visuelle Aufzeichnung von Testdefinitionen, bei der auch technisch weniger versierte Benutzer, beispielsweise Business-Analysten und Qualitätsmanager, Tests entwerfen können.

* Mit Silk4Net können Testskripte direkt in Microsoft Visual Studio 2010 mit C# und Visual Basic .NET geschrieben werden. Silk4J ermöglicht Java-Testskripte in der Eclipse Umgebung. Damit können .NET und Java-Entwickler auf einfache Weise automatisierte Tests in ihrer jeweiligen Programmiersprache erstellen.

* Die Automatisierungstechnologie "Open Agent" für alle SilkTest-Umgebungen erstellt einfache, wartbare und leistungsfähige Testskripte. Diese erlauben eine automatische Synchronisation für das Testen von AJAX- und Web-2.0-Anwendungen, so dass Anwender Applikationen mit einem einzigen Skript auf verschiedenen Webbrowsern testen können.

"Wir verwenden SilkTest seit mehr als acht Jahren und haben damit tatsächlich Millionen von Test-Kombinationen der End-Anwender-Interaktionen, Produkt-Versionen und verschiedene Arten von Telefonen getestet. SilkTest ist ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Auslieferungsumgebung und ein wesentlicher Grund dafür, dass wir in der Lage sind, mit einer Vielzahl von hochwertigen Produkten sehr schnell auf den Markt zu kommen", sagt Karl Wagner, Leiter Software-Design bei Mitel, einem führenden Anbieter von Kommunikationslösungen, in Ottawa. "Über die Richtung, die Micro Focus mit SilkTest eingeschlagen hat, sind wir sehr erfreut. Die neueste Version gibt uns die Möglichkeit, unsere Telefonie-Lösungen Endto-End zu testen und dabei Teammitglieder auf verschiedenen Ebenen einzubinden."

MICRO FOCUS

Mit den Lösungen und Dienstleistungen von Micro Focus für Enterprise Application Modernisation, Testing und Software Management können Unternehmen ihre Anwendungen modernisieren und optimieren. Durch die Integration neuer Technologien oder die Migration auf zeitgemäße Plattformen lassen sich die Kosten der IT dauerhaft reduzieren.

Micro Focus wird im Index der FTSE 250 an der Londoner Börse geführt. Das Unternehmen beschäftigt heute weltweit rund 1.700 Mitarbeiter. Der Hauptsitz ist in Newbury, Großbritannien; Niederlassungen bestehen in Deutschland in Ismaning bei München sowie in Dortmund und Frankfurt. Weitere Informationen unter www.microfocus.com/de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.