Farberkennung für 100 Messstellen

(PresseBox) (Uhingen, ) ELTROTEC, bringt die zweite Generation des Farberkennungssystems ColorCONTROL MFA auf den Markt, ein Gerät, das speziell für die Mehrstellen- Farberkennung und -Prüfung von farbigen LEDs oder Selbstleuchtern und heute auch für Kabel, Tabletten, Lacke und überall dort eingesetzt werden kann, wo an vielen Stellen gleichzeitig Farbe erkennt werden muss. Die Prüfung erfolgt nach Farbe, Funktion und Intensität im RGB- oder HSI-Farbraum. Zwei Systeme mit 55 und 100 Messplätzen sind verfügbar.

Die leuchtenden Flächen oder Produkte werden mit Lichtleitern, die bis zu 2 m lang sein können, auf eine Auswerte-Prüfmatrix zugeordnet. Auf Grund der hohen Dynamik des Systems können sowohl schwach als auch stark leuchtende Selbstleuchter von 200 bis 4000 Lux klassifiziert werden. Farbauflösungen von Delta E? 1 werden erreicht. Mit der integrierten Prüfsoftware lassen sich in mehreren Schritten die Prüfabläufe anpassen. Neben der Kalibrierung und einem Weißlichtabgleich können Bildparameter den jeweiligen Positionen der zu prüfenden LEDs oder Farben zugeordnet werden. Unter Zuhilfenahme von externen Beleuchtungen lassen sich auch Mehrstellenabfragen von z.B. farbigen Teppichen, Furnieren, Farbfolgen an Kabeln etc. ökonomisch zuordnen. Die Detektionsauswerterate liegt bei bis zu 32 Prüfungen pro Sekunde - und das an 100 Messstellen gleichzeitig. Das Gehäuse misst 95 x 87 x 230 mm3 und lässt sich an jede Prüfanlage integrieren. Sämtliche Messdaten werden im integrierten Flash-EEPROM gespeichert. Für die Parametrierung der Prüfsoftware wird ein PC mit Windows XP benötigt. ELTROTEC liefert neben der Systemberatung und der Software-Konfiguration auch die Hardware und die komplette Integration dieses Produktes.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.