Pascal Couasnon neuer Motorsportdirektor Michelin

Vorgänger Nick Shorrock wechselt in den Ruhestand

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Pascal Couasnon übernimmt zum 2. April 2012 die Verantwortung für die Motorsportabteilung der Michelin Gruppe. Der 50-Jährige absolvierte die École Supérieure de Physique et de Chimie Industrielles in Paris und erwarb den Master of Science in Chemical Engineering an der Universität von Arizona, USA. 1987 begann der motorsportbegeisterte Pascal Couasnon seine Karriere bei Michelin als Testingenieur und -fahrer im Forschungszentrum Ladoux in der Nähe des Unternehmenssitzes Clermont- Ferrand. Anschließend wechselte er in das Michelin Forschungs- und Entwicklungszentrum in Greenville, USA. Nach der Rückkehr aus den USA war er für das Produktmarketing in Europa verantwortlich. Es folgte die Ernennung zum Direktor Verkauf von Michelin Niederlande. Als nächste Station leitete Couasnon in Singapur das Pkw-Reifengeschäft für den gesamten asiatisch-pazifischen Raum. Zurück in den USA, verantwortete er als Direktor Marketing die "Small Tire Business Unit".

Seit 2010 leitet er die technische und wissenschaftliche Kommunikation für die Michelin Gruppe.

Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA

Der weltweit agierende Reifenhersteller Michelin beschäftigt 114.000 Mitarbeiter und besitzt Vertriebsorganisationen in über 170 Ländern. Angespornt von der Vision einer umweltverträglichen Mobilität entwickelt, produziert und verkauft Michelin spezielle Reifen für nahezu alle Fahrzeugarten, wie Flugzeuge, Automobile, Fahrräder, Erdbewegungsmaschinen, Ackerschlepper, Lastkraftwagen, Motorräder und das US Spaceshuttle. Produziert wird in 70 Werken in 18 Ländern auf fünf Kontinenten. Deutschlands Lkw-Spediteure und Transportprofis kürten das Unternehmen im Image-Ranking 2011 der "VerkehrsRundschau" zum sechsten Mal in Folge zum Reifenhersteller Nummer 1, und die Leser der Fachmagazine "trans aktuell", "Fernfahrer" und "lastauto omnibus" wählen MICHELIN seit 2005 ununterbrochen zur besten Reifenmarke für Nutzfahrzeuge. Darüber hinaus veranstaltet Michelin seit 1998 regelmäßig die Challenge Bibendum: eines der weltweit größten Foren für nachhaltige Mobilität. Das Unternehmen ist außerdem als Herausgeber von Reiseführern, Hotel- und Restaurantführern, Straßenkarten und Reiseatlanten sowie elektronischen Navigationsservices, -software und -systemen (unter www.viamichelin.de) weltweit bekannt. Um seine anspruchsvollen Produkte und Technologien permanent voranzutreiben, besitzt Michelin Versuchs- und Entwicklungszentren in Europa, den USA und Japan.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.