Michelin ist Partner bei Vergleichsfahrt von Mercedes-Benz Lkw aus den letzten 50 Jahren

Tests mit historischen und modernen Fahrzeugen demonstrieren Leistungspotenzial von Lkw und Reifen

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Michelin unterstützt seinen langjährigen Partner Mercedes-Benz Lkw bei dem Top-Event "Transalp 2010". Über 80 internationale Nutzfahrzeugexperten werden ab dem 27. April fünf historische Mercedes Lkw und fünf brandneue Mercedes-Benz Actros im schweizerischen Kanton Graubünden fahren und miteinander vergleichen. Für die Tour von Cazis über den San Bernardino bis nach Lostallo sind die Fahrzeuge mit historischen und aktuellen MICHELIN Reifen ausgerüstet.

Die Bergstrecke ist anspruchsvoll und bietet den Experten ideale Voraussetzungen, um herauszufinden, wie stark Fahrzeuge und Technik sich in den letzten 50 Jahren entwickelt haben. "Der direkte Vergleich ist wirklich spannend! Der Sprung in die Vergangenheit und der Vergleich mit der Gegenwart zeigen, wie ungeheuer groß Effizienzsteigerungen, Erhöhung von Ergonomie und Sicherheit in den letzten Jahrzehnten waren. Das gilt für die Mercedes-Benz Lkw ebenso wie für die Reifen von Michelin", erklärt Lutz Herrmann, Leiter Erstausrüstung Nutzfahrzeugreifen bei Michelin.

Außen rund und schwarz, im Inneren modernste Technik -aktuelle Reifen haben mit historischen Modellen nur wenig gemein Seit der Erfindung des Radialreifens für Lkw hat Michelin den Rollwiderstand von Nutzfahrzeugreifen kontinuierlich verbessert. Der Treibstoffverbrauch eines Fahrzeuges wird vom Rollwiderstand der Reifen beeinflusst. Als Rollwiderstand bezeichnen Experten den Energieverlust des Reifens durch Reibung und Verformung beim Fahren. Wie hoch dieser Rollwiderstand ist, hängt von Profilgestaltung, Reifenarchitektur und Gummimischung der Reifen ab.

Vergleicht man zum Beispiel den aktuellen MICHELIN X ENERGY SAVERTM GREEN Fernverkehrsreifen mit dem MICHELIN Metalic, der 1938 präsentiert wurde, stellt man fest, dass der Rollwiderstand des aktuellen Modells etwa 65 Prozent kleiner ist. Heute tragen neue Technologien, wie die Michelin Durable Technologies, mit selbsterneuerbaren Profilen, neuen Gummimischungen und neuer Karkassarchitektur dazu bei, Kraftstoff zu sparen, die Umwelt zu schonen und die Laufleistung der Reifen zu erhöhen.

Michelin und Mercedes-Benz Lkw - eine erfolgreiche Partnerschaft

Bei der Erstausrüstung von Lkw setzt Mercedes-Benz seit vielen Jahren auf die starke Partnerschaft mit Michelin. Mit der Alpenüberquerung in historischen und modernen Fahrzeugen demonstrieren die Unternehmen, wie effizient, wirtschaftlich und umweltschonend Lkw mit perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten heutzutage Waren und Güter transportieren.

MICHELIN Nutzfahrzeugreifen sind dank niedrigem Kraftstoffverbrauch und einer langen Lebensdauer besonders wirtschaftlich. Die hochwertigen MICHELIN Karkassen ermöglichen vier Reifenleben (Neureifen - Nachschneiden - Runderneuern - Nachschneiden) und entlasten so zusätzlich die Umwelt. Mit dem Reifenservice Euro Assist bietet Michelin seinen Kunden einen europaweiten Breakdown- und Reifenservice.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.