Mehrheit an der Wearable Technologies AG sichert Position im Wachstumsmarkt Wearable Technologies

(PresseBox) (München, ) Der Münchner Venture-Capital-Spezialist mic AG diversifiziert sein Portfolio mit einer Mehrheitsbeteiligung an der Wearable Technologies AG. Die in München ansässige Wearable Technologies AG ist ein Pionier und strategischer Investor im Wachstumsmarkt Wearable Technologies. Diese noch junge Branche, deren Fokus auf Hightech-Produkten liegt, die am Körper bzw. in Körpernähe getragen werden, wächst mit der Entwicklung immer kleinerer und flexiblerer Kommunikations- und Übertragungstechnologien. Im Fokus stehen Investments in den Bereichen Gesundheit, Sport & Fitness sowie Sicherheit & Arbeitsschutz. Dies sind gleichzeitig die wichtigsten Trends im Markt für Wearable Technologies, für den in den kommenden Jahren jährlich zweistellige Wachstumsraten prognostiziert werden.

Die Wearable Technologies AG ist über die 100-prozentige Tochtergesellschaft WT Service GmbH Betreiber der international führenden B2B-Vermarktungsplattform "Wearable Technologies" (WT), die seit 2006 erfolgreich Unternehmen bei der Geschäftsanbahnung, Technologievermarktung oder Vertriebsaktivierung unterstützt. WT ist Partner der wichtigsten internationalen Messen, Veranstalter der weltweit einzigartigen WT Konferenzen, eine internationale Community für Fachleute und Herausgeber zahlreicher Publikationen wie der WTnews. In den letzten Jahren haben mehr als 150 namhafte internationale Unternehmen die WT-Plattform als Geschäftsbeschleuniger genutzt. Die Wearable Techonolgies AG initiiert und steuert das Beteiligungsgeschäft und ergänzt die von der WT Service GmbH geführte Vermarktungsplattform um das Segment der "Frühphasenfinanzierung" - mit dem Know-how eines Wearable-Technologies-Pioniers und einem professionellen Management aus erfahrenen Vorständen und Aufsichtsräten, die auf eine umfangreiche Historie in der Unternehmensgründung, -führung und -finanzierung verweisen können. Die Wearable Technologies AG beteiligt sich direkt an aussichtsreichen Start-ups im Bereich Wearable Technologies, die ein überdurchschnittliches Entwicklungspotenzial aufweisen.

Durch die Einbringung ihrer 87,5-Prozent-Beteiligung an der 4DForce GmbH hat sich die mic AG einen Anteil von 66,7 Prozent an der Wearable Techonolgies AG gesichert. 4DForce GmbH zählt zu den technologisch führenden Spezialisten im Bereich BCI-Technik (Brain Computer Interface - englisch für: Gehirn-Computer-Schnittstelle). Minderheitsgesellschafter der Wearable Techonolgies AG ist mit einem Anteil von 33,3 Prozent die Navispace AG, die ihrerseits neben der WT Service GmbH einen Anteil von 80 Prozent an der sportsCurve GmbH eingebracht hat. Sportcurve hat sich auf kundenspezifische Lösungen für die mobile Sport- und Gesundheitsdatenerfassung (Marke "sportsCurve") spezialisiert. Mittelfristig plant die Wearable Techonolgies AG die Ausweitung des Portfolios auf mindestens zehn Hightech-Beteiligungen.

"Mit dem Einstieg bei der Wearable Techonolgies AG positionieren wir uns frühzeitig im boomenden Markt für Wearable Technologies. Dabei ermöglicht die WT-Plattform ein frühzeitiges Screening des Marktes und gewährleistet zugleich eine aktive Vermarktung der Investments", erläutert mic-Vorstandschef Claus-Georg Müller. "Mit der Einbringung unserer Beteiligung an der 4DForce GmbH sichern wir unseren Technologievorsprung und können zugleich umfangreiche Synergien unter dem Dach des international führenden Vermarkters im Bereich Wearable Technologies nutzen", ergänzt Finanzvorstand Manuel Reitmeier.

mic AG

Als Frühphaseninvestor beteiligt sich die Münchner mic AG vor allem an Unternehmen aus den Bereichen Kommunikations-, Faseroptik-, Medizintechnik sowie Mikrosystemtechnologie und Cleantech, die sie zum Teil selbst mit gründet. Sie ist derzeit an zwölf Beteiligungen in oben genannten Branchen investiert. Die Höhe der getätigten Gesamtinvestments liegt im unteren zweistelligen Millionenbereich. Die mic AG ist seit Oktober 2006 im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet (Börsenkürzel: M3B/A0KF6S).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.