Ericsson tritt PMBus bei und unterstützt damit die digitale Power-Management Plattform

(PresseBox) (HILTER A.T.W., ) Ericsson Power Modules hat das PMBus Abkommen unterzeichnet, und wird volles Mitglied im Power Management Bus Implementers Forum. Ericsson ist bereits als erste Firma gleichzeitig Mitglied der POLA und DOSA Allianzen. Diese neue Unterschrift bringt Ericsson Power Modules in eine starke Position, um die Entwicklung für die zukünftige, standardisierte digitale Power Management Plattform mit voranzutreiben, was den Kunden lang- und kurzfristig nutzen wird.

PMBus ist ein offener Standard für das digitale Power Management Protokoll, welches die Kommunikation mit einem Power-Konverter oder einem anderen Baustein ermöglicht; und zwar durch die volle Definition der Transport und Physikalischen Schnittstelle, sowie der Befehlssprache die nötig ist, um dies zu erreichen.

Die PMBus Protokoll Initiative wurde während des SMIF (System Management Interface Forum) im Oktober 2004 geschaffen, als Artesyn Technologies, Astec Power und sechs führende Halbleiter Hersteller der Welt erkannten, dass der fehlende passende Standard die Übernahme einer komplett digitalen Power Management Lösung verhinderte. Mit 19 führenden Firmen der Power-Industrie an Bord, erreicht PMBus jetzt schnell weltweite Akzeptanz.

Beide, die POLA und die DOSA Allianz der Hersteller für Stromversorgungen, haben daraufhin den PMBus Standard bestätigt, und die meisten großen Power-Firmen entwickeln jetzt die passenden Produkte.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.