Vorstand der METRO AG mit Veränderung

Thomas Unger verlässt den Konzern / Dr. Eckhard Cordes, Olaf Koch und Frans Muller übernehmen Aufgabenbereiche

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Thomas Unger (49), seit August 2009 stellvertretender Vorstandsvorsitzender der METRO AG, scheidet zum 30. September 2010 aus dem Führungsgremium des Unternehmens aus. Der Aufsichtsrat der METRO AG hat am 29. Juli 2010 die einvernehmliche Aufhebung seiner Bestellung zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden beschlossen. Als Folge dessen werden die Zuständigkeiten im Vorstand angepasst und das Gremium von fünf auf vier Mitglieder verkleinert. Der Vorstandsvorsitzende Dr. Eckhard Cordes ist ab Oktober 2010 auch für Media Markt und Saturn sowie die Innenrevision zuständig, Finanzvorstand Olaf Koch für Galeria Kaufhof. Vorstandsmitglied Frans Muller verantwortet dann zusätzlich das Immobiliensegment des Konzerns (MAM).

Unger kam im August 2002 als Mitglied des Vorstands der METRO AG ins Unternehmen. Dort verantwortete er die Bereiche Finanzen, Planung und Controlling, Rechnungsabwicklung, Rechnungswesen und Bilanzen, Risikomanagement, Delkredere/Inkasso, Steuern und Versicherungen. Seit Februar 2008 gehörte auch das Immobiliensegment zu seinem Aufgabenbereich. Im August 2009 wurde er vom Aufsichtsrat zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der METRO AG ernannt. In dieser Funktion war er seit September 2009 für die Vertriebslinien Galeria Kaufhof und Media Markt und Saturn, das Immobiliensegment des Konzerns (METRO Group Asset Management) sowie die Bereiche Innenrevision und das Programmbüro für Shape 2012 verantwortlich.

Unger hat in seinen unterschiedlichen Aufgaben wesentlich zur Umgestaltung und Weiterentwicklung der METRO GROUP beigetragen. Auf den von ihm zuletzt betreuten und verantworteten operativen Feldern - Shape 2012, Galeria Kaufhof, Media-Saturn, Immobilien - sind wichtige Erfolge erzielt und die von ihm in Angriff genommenen Aufgaben inzwischen weitgehend abgeschlossen. Vor diesem Hintergrund wird sich Herr Unger einer anderen beruflichen Herausforderung außerhalb des Unternehmens zuwenden.

Aufsichtsrat und Vorstand dankten Unger für seine geleistete Arbeit. Unger habe an herausgehobener Stelle zum Erfolgsweg der METRO GROUP beigetragen.

METRO AG

Die METRO GROUP zählt zu den bedeutendsten internationalen Handelsunternehmen. Sie erzielte im Jahr 2009 einen Umsatz von rund 66 Mrd. €. Das Unternehmen ist in 34 Ländern an über 2.100 Standorten tätig und beschäftigt rund 290.000 Mitarbeiter. Die Leistungsfähigkeit der METRO GROUP basiert auf der Stärke ihrer Vertriebsmarken, die selbstständig am Markt agieren: Metro/Makro Cash & Carry - international führend im Selbstbedienungsgroßhandel, Real-SB-Warenhäuser, Media Markt und Saturn - europäischer Marktführer im Bereich Elektrofachmärkte, sowie Galeria Kaufhof Warenhäuser. Weitere Informationen unter: www.metrogroup.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.