4 neue Sehenswürdigkeiten im virtuellen Berlin, die man gesehen haben sollte

(PresseBox) (Berlin, ) Ab sofort können alle jene, die nicht in Berlin wohnen, bequem von zu Hause aus 4 weitere beliebte Sehenswürdigkeiten im virtuellen Berlin der 3D-Spiegelwelt Twinity besuchen. Zusammen mit Partner Berlin Tourismus Marketing eröffnet Twinity die Gedenkstätte Berliner Mauer sowie die East Side Gallery. Ein weiterer geschichtsträchtiger Neuzugang ist der Zeusaltar von Pergamon.

Das virtuelle Berlin wird um einige neue Sehenswürdigkeiten reicher. Ab sofort können Mitglieder weltweit beliebte Sehenswürdigkeiten auf Knopfdruck besuchen, bei Events mehr über die Geschichte Berlins erfahren und bequem den Warteschlangen vor dem Pergamon Museum entgehen.

Die neuen Sehenswürdigkeiten im virtuellen Berlin:

Pergamon Museum

Das meistbesuchte Berliner Museum ist nun auch virtuell zu bestaunen. Hier kann antike Geschichte hautnah erlebt werden. Twinity ist stolz darauf, ab heute die ersten Exponate zu präsentieren, allen voran der beeindruckende Zeusaltar von Pergamon (Pergamonaltar)!

East Side Gallery

Zusammen mit Partner Berlin Tourismus Marketing präsentiert Twinity die längste Open-Air-Galerie der Welt nun auch im virtuellen Berlin. 118 Künstler aus 21 Ländern kommentieren auf gut hundert Gemälden die politischen Ereignisse von 1989/90.

Gedenkstätte Berliner Mauer

Die Gedenkstätte Berliner Mauer - ein absolutes Highlight für alle Geschichteliebhaber - umfasst ein Stück Berliner Mauer mit Grenzstreifen und Wachturm, das Dokumentationszentrum, sowie eine realitätsgetreue Nachbildung der Kapelle der Versöhnung.

Die Berliner Mauer in Twinity

Zur Feier des 20jährigen Jubiläums zum Fall der Berliner Mauer hat Twinity einen Teil der Mauer im virtuellen Berlin maßstabsgetreu nachgebildet. Die Besucher haben im virtuellen Mauermuseum die Möglichkeit, eine 2 km lange Nachbildung des Mauerabschnitts vom Reichstag über das Brandenburger Tor bis hin zu einem realistischen Replikat des Checkpoint Charlies zu erleben. Mehr Info auf www.twinity.com/de/wall.

Mauervortrag live mit Cornelia Thiele

Zur Eröffnung der Gedenkstätte Berliner Mauer hält Mauerexpertin Cornelia Thiele einen Vortrag zur Entstehungsgeschichte der Gedenkstätte sowie zur Geschichte der Berliner Mauer.

Wann: Freitag, 13. August 2010, 19:00
Wo: Gedenkstätte Berliner Mauer, Bernauer Straße

Die virtuelle Welt Twinity befindet sich aktuell in der offenen Beta- Phase. Auf www.twinity.com ist es möglich, sich kostenlos zu registrieren und die Welt zu erkunden.

Städte, die an einer 3D-Nachbildung interessiert sind, finden hier mehr Information: www.twinity.com/de/mycity.

Metaversum GmbH

Metaversum entwickelt und betreibt die 3D-Onlinewelt Twinity. Die aufregendsten Metropolen dieser Erde werden maßstabsgetreu in der Spiegelwelt Twinity nachgebildet und virtuell erlebbar gemacht. Berlin, Singapur, London und Miami können bereits erkundet werden, weitere Städte folgen in Kürze. Mit ihrem persönlichen Avatar können Twinity-Mitglieder reale Städte virtuell erkunden, ihr eigenes 3D-Heim beziehen und gemeinsam mit Freunden kommunizieren, arbeiten, kreativ werden oder einfach Spaß haben!

Für Unternehmen bietet Twinity innovative Chancen der Markenpräsentation in realen virtuellen Städten mit echten Menschen. Ob im virtuellen Shop, der realen 3D-Repräsentanz, durch In-World Werbekampagnen oder Product Placements bei virtuellen Events, ein emotionaler und direkter Dialog mit ihrer Zielgruppe wird digital möglich. Zurzeit befindet sich Twinity in der offenen Beta-Phase. Gegründet im Juli 2006 und finanziert von führenden VCs betreibt Metaversum Büros in Berlin, Potsdam, Kiew und Singapur. Mehr Informationen unter www.metaversum.com und www.twinity.com.

Weitere Infos, Bilder und Videos finden Sie im Twinity Social Media Newsroom:
www.twinity.com/de/newsroom

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.