Ein neues Herzstück für das Metallhandwerk

(PresseBox) (München, ) Der Baubeginn des neuen Ausbildungszentrums der Metall-Innung München-Freising-Erding in Garching bei München ist seit wenigen Tagen erfolgt: In unmittelbarer Nachbarschaft zum Gründungszent-rum "Gate" und zur Fakultät Maschinenbau der Technischen Universität München wird in exponierter Lage (Ecke Lichtenbergstraße/Freisinger Landstraße) das neue rund 1250 m² große Aus- und Fortbildungszentrum des Metallhandwerks entstehen. In rund einem Jahr wird dieser Neubau für die Bündelung von Fachkompetenz im Metallgewerbe bezugsfertig sein und damit als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Handwerk fungieren.

Die Innung ist Bauherr und somit wird am neuen Standort neben den Werkstätten für die Auszubildenden im Metallbauer- und im Feinwerkmechaniker-Handwerk auch die neue Heimat für die Innungsgeschäftsstelle entstehen. Aber warum sollte die Nähe zur TU nicht von anderen Organisationen des Metallhandwerks in Bayern genutzt werden? Deshalb werden sich auch die Geschäftsstellen der Feinwerkmechaniker-Innung München-Oberbayern, des Fachverbandes Metall Bayern als der für das bayerische Metallhandwerk zuständige Verband sowie der Überwachungsgemeinschaft für Feuerschutz-, Rauchschutz- und Schutzraumabschlüsse Bayern e.V. am neuen Standort ansiedeln.

Alle unter einem Dach, davon verspricht sich der Obermeister der Metall-Innung, Stefan Hackl, sehr viel: "Wir schaffen gerade die institutionellen Voraussetzungen dafür, dass zukünftig alle Spitzenorganisationen des bayerischen Metallhandwerks noch enger zusammenarbeiten und gemeinsam eine Zielrichtung verfolgen." Hackl erwartet intern deutliche Synergieeffekte, aber auch verstärkten Einblick in die aktuellen universitären Forschungsvorhaben. Von dieser Einsicht und einer frühen Einbindung profitiert sicherlich die Arbeit der verbandseigenen Fachgremien. Zudem wird der Zugang für Studenten und Praktikanten zur aktuellen Praxis in den produzierenden Betrieben erleichtert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.