Die globale Fahrrad-Branche trifft sich zum Härtetest im Allgäu

4. EUROBIKE Demo Day: 1.460 Fachbesucher und 577 Medienvertreter testen die neuesten Entwicklungen der Fahrrad-Welt in Argenbühl

(PresseBox) (Friedrichshafen/Argenbühl, ) Der Neuheiten-Vorhang für die Fahrradsaison 2011 fiel am Dienstag, 31. August 2010 in Argenbühl im Allgäu. Zur vierten Auflage des EUROBIKE Demo Day präsentierten 109 Aussteller ihre Produktinnovationen den Vertretern der Fach- und Medienwelt aus 35 Nationen. Nachdem starke Niederschläge die Aufbauarbeiten am Vortag zur Herausforderung machten, bot ein Mix aus Sonne und Wolken den Bikefans während der Veranstaltung szenegerechte Bedingungen, um die Neuheiten dem Härtetest zu unterziehen.

1.460 Fachbesucher reisten einen Tag vor der Leitmesse EUROBIKE (1. bis 4. September 2010) nach Argenbühl, um auf fünf verschiedenen Radstrecken die neuesten Entwicklungen bei Rennrädern, E-Bikes, Liege-, Falt- und Cityrädern oder Mountainbikes zu testen. "Der EUROBIKE Demo Day verknüpft Messe und Bike-Festival auf weltweit einzigartige Weise", erklärt Klaus Wellmann, Geschäftsführer der Messe Friedrichshafen. "Trotz schwieriger Witterungsverhältnisse kam die Veranstaltung in ihrer vierten Auflage bei Ausstellern und Besuchern sehr gut an." Sintflutartige Regenschauer setzten über Nacht Teile des Ausstellungsgeländes unter Wasser und erschwerten die Aufbauarbeiten. Klaus Wellmann: "Dank grandioser Unterstützung der zahlreichen Helfer in Argenbühl konnte der Demo Day rechtzeitig und wie geplant starten." Noch am Morgen wurde Hochwasser abgepumpt und Holzbohlen gelegt, um Besuchern und Rädern einen trockenen Untergrund zu bieten.

Einmal mehr lockte der Neuheiten-Testtag auch zahlreiche Medienvertreter ins Allgäu: 577 Journalisten aus 35 Nationen streuten ihre Bikenews aus Argenbühl in alle Welt.

Weitere Informationen unter www.eurobike-demoday.com und www.eurobike-show.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.