Automobilhersteller zeigen Präsenz auf der TUNING WORLD BODENSEE

BMW, Chrysler, Dodge, Fiat/Abarth, JEEP, Mazda, Nissan und Škoda zu Gast bei Europas größter reiner Tuning-Messe

(PresseBox) (Friedrichshafen, ) Zur achten Ausgabe von Europas größter reiner Tuning- und Zubehörmesse ist neben den Größen aus Tuning-Industrie und handel auch die Automobil-Industrie auf der TUNING WORLD BODENSEE vor Ort. Acht Automobilmarken präsentieren sich vom 13. bis 16. Mai 2010 auf der automobilen Leitmesse für "Life- und Drivestyle" im Dreiländereck Österreich, Schweiz und Deutschland.

"Nach den erfolgreichen Messeauftritten von Škoda in den Jahren 2006 und 2007 freuen wir uns, dass Škoda auch 2010 auf der TUNING WORLD BODENSEE dabei ist", so Projektleiter Dirk Kreidenweiß. Nach zweijähriger Pause stellt die tschechische Traditionsmarke in Friedrichshafen den Škoda Fabia Combi RS und den Fabia RS aus. Die beiden sportlichen Varianten tragen ein auffälliges Aerodynamikpaket und werden von einem temperamentvollen 1,4-TSI Vierzylinder angetrieben, der 180 PS mobilisiert. Daneben greift die Marke mit dem geflügelten Pfeil bei der Aktion "Team Challenge" aktiv ins Rahmenprogramm des Messe-Events ein. Ein Škoda Roomster muss dabei von vier Personen gleichzeitig bewegt werden, wobei jeder Passagier getrennt Gas, Bremse, Kupplung oder Lenkrad bedient.

Auch weitere Automobilhersteller feiern mit ihrem Messeauftritt am "Schwäbischen Meer" Premiere. So haben auch BMW, Chrysler, Dodge, Fiat/Abarth, Jeep, Mazda und Nissan ihre Teilnahme in Friedrichshafen bestätigt. "Viele Hersteller wissen, dass sich durch sportliches Zubehör ab Werk die Markenbindung ungemein steigern lässt", erklärt Messe-Geschäftsführer Klaus Wellmann. "Die TUNING WORLD BODENSEE bietet dafür den besten Rahmen, um mit automobil- und tuningbegeisterten Menschen in den direkten Dialog zu treten."

Erstmals als Aussteller auf der TUNING WORLD BODENSEE ist FIAT durch ihre sportliche Marke Abarth vertreten. Mit ihren beliebten Straßen- und Rennsportmodellen wie dem Abarth 500, Abarth Grande Punto und weiteren Ausstellungsstücken wird Abarth nicht nur bei Freunden italienischer Fahrzeuge die Leidenschaft fürs Automobil befeuern.

In den über 100.000 tuning- und motorsportinteressierten Messebesuchern sieht auch der Premiumhersteller BMW die perfekte Zielgruppe für seine Modelle und sein sportliches Zubehör "BMW Performance Parts". Die breite Auswahl an modellspezifischen Nachrüstoptionen wie etwa für Fahrwerk, Antrieb, Aerodynamik und Cockpit präsentiert BMW an einer 335i Limousine und einem 135i Einser Coupé. Einige der BMW Performance Parts Komponenten sind auch für BMW Modelle der vorherigen Baureihen, etwa E46, erhältlich.

Mit dem Nissan 370Z und 370Z Roadster sowie dem Nissan GT-R zeigt der japanische Automobilhersteller in Friedrichshafen ausschließlich Sportwagen. Die drei in der internationalen Tuningszene sehr beliebten Fahrzeuge bieten mit ihren V6-Motoren ein Leistungsspektrum von 331 PS bis 486 PS.

Ein weiterer japanischer Hersteller, der um die Wichtigkeit der Leitmesse für "Drive- und Lifestyle" am Bodensee weiß, ist Mazda. In Friedrichshafen wird den Besuchern die Mazda Z-Line, das sportliche Zubehör für die Mazda-Modelle Mazda2, Mazda3, Mazda6 und des Roadsters Mazda MX-5 präsentiert.

Chrysler, Dodge und JEEP haben ebenfalls bestätigt in Friedrichshafen vor Ort zu sein. "Die Präsenz einiger Automobilhersteller auf der TUNING WORLD BODENSEE setzt ein positives Zeichen", freut sich Projektleiter Dirk Kreidenweiß, "und beweist, dass sich unsere Messe in den letzten Jahren bestens bei Publikum, Industrie und unseren internationalen Partnern etabliert hat."

Weitere Informationen unter www.tuningworldbodensee.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.